Bonn – Event: VHS-Vortrag über das Musik- und Sozialprojekt El Sistema

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-Bonn (NRW) – El Sistema: Am Montag, 18. Dezember 2017, referiert David Ascanio aus Venezuela von 18 bis 20 Uhr in der VHS, Mülheimer Platz 1, über das beispielhafte venezolanische Musik- und Sozialprojekt El Sistema.

Der Vortrag ist in englischer Sprache. Der Eintritt ist frei.

David Ascanio, in leitender Funktion bei El Sistema tätig, berichtet an diesem Abend über die Geschichte und Struktur von El Sistema sowie seine Rolle für die venezolanische Gesellschaft bis heute, ein Land, dessen politische Verhältnisse aktuell von höchster Instabilität und wirtschaftlichen Existenznöten geprägt sind.

„El Sistema“ wurde von José Antonio Abreu 1975 in Venezuela ins Leben gerufen. Abreu hatte die Vision, die Musik zur Bildung und seelischen wie sozialen Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen einzusetzen.

Den Kern von El Sistema bilden Musikschulen sowie ein Netzwerk aus Jugend- und Kinderorchestern. Aus den Reihen des Orchestersystems sind mittlerweise einige weltweit bekannte Musiker hervorgegangen, darunter Gustavo Dudamel (Dirigent) und Aléxis Cárdenas (Geige).

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

 

Kommentare sind geschlossen.