Bonn – Kostenfreie Sprechstunde für rechtliche Betreuer in neuen Räumen

suedwest-news-aktuell-deutschland-bonnBonn (NRW) – Seit diesem Monat finden die Sprechstunden für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer in anderen Räumlichkeiten statt. In der kostenfreien Beratung können die Betreuer Fragen zur Ausübung ihrer Tätigkeit stellen und sich über konkrete Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich im Tenten-Haus der Begegnung, An der Wolfsburg 35. Dort findet jeweils am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die Beratung für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer statt. Einzige Ausnahme ist der Januar: In diesem Monat wird der Termin am Mittwoch, 18. Januar 2017, durchgeführt.

Außerdem wird die Beratung zukünftig im Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49, jeweils am vierten Freitag im Monat in der Zeit von 13 bis 15 Uhr angeboten. Ein weiterer Beratungsort ist die Seniorenbegegnungsstätte Mehlem in der Utestraße 1, wo sich Betreuerinnen und Betreuer jeden letzten Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr melden können.

Die kostenfreie Sprechstunde wird von der Arbeitsgemeinschaft der Bonner Betreuungsvereine und der Betreuungsstelle der Bundesstadt Bonn angeboten. Nähere Informationen erteilt Monika Pütz von der Betreuungsstelle der Bundesstadt Bonn unter der Telefonnummer 0228 – 77 58 64.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!