Bonn – Neue Termine zur familienbewussten Personalpolitik

Mittelrhein-Tageblatt - Extra - Bonner Stadtnachrichten - Aktuell -Bonn (NRW) – Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg stellt BN – Veranstaltungskalender für das weitere Jahr 2017 vor.

Ob Home Office oder Teilzeit, immer mehr regionale Betriebe zeigen Familienbewusstsein. Doch wie schaffen Arbeitgebende den Spagat zwischen mitarbeiterorientierter Personalpolitik und wirtschaftlichen Interessen?

Mit dieser und vielen weiteren Fragestellungen beschäftigt sich das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg im Rahmen des neuen Veranstaltungsprogramms. Von September bis Dezember 2017 können sich kleine und mittlere Betriebe in insgesamt sieben Veranstaltungen vor Ort oder Online über die verschiedenen Aspekte familienbewusster Personalpolitik informieren.

So erfahren Personalverantwortliche und Arbeitgebende am 12. Oktober im kostenlosen Webinar „Familienbewusste Unternehmen – attraktiv für Fachkräfte und Kunden“, wie sie mit modernder Personalpolitik ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und die Arbeitgebermarke stärken können.

Unternehmen aus der Region Eitorf sollten sich den 16. November notieren: Bei den „Impulsen am Mittag“ informiert das Kompetenzzentrum gemeinsam mit der regionalen Wirtschaftsförderung über die Vorteile familienbewusster Personalpolitik und die kostenlose Mitgliedschaft im Netzwerk Familienbewusste Unternehmen Bonn/Rhein-Sieg.

Kurzentschlossene können sich aktuell noch für den am 11. September stattfindenden Workshop „Wie Arbeitgebende das Potential ihrer Beschäftigten erkennen können“ anmelden. Den kompletten Veranstaltungskalender gibt es online unter www.familienbewussteunternehmen.de.

Das Kompetenzzentrum ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises und wird vom Land NRW, der Europäischen Union und den Gebietskörperschaften gefördert. Es gibt sowohl ein Büro am Standort in Siegburg als auch in Bonn. Weitere Informationen unter www.competentia.nrw.de/bonn_rhein-sieg sowie www.familienbewussteunternehmen.de.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!