Bonn – Stadtmuseum: Zwei Veranstaltungen über den Frühromantiker Schlegel im Arndt-Haus

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-Bonn – Die Sonderausstellung „Aufbruch ins romantische Universum“ über den Bonner Professor August Wilhelm Schlegel im Ernst-Moritz-Arndt-Haus läuft noch bis Sonntag 8. April 2018. Zwei Veranstaltungen des Stadtmuseums nehmen den Frühromantiker in den Fokus.

In der Reihe „Kultur zum Wein“ lädt Stadtmuseumddirektorin Dr. Ingrid Bodsch am Donnerstag, 5. April 2018, um 18 Uhr in das Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 78, ein. Bei ihrer Führung durch die Sonderausstellung wird es auch Anmerkungen zum Leben August Wilhelm Schlegels in Bonn geben. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Am letzten Ausstellungstag, Sonntag, 8. April, veranstaltet das Stadtmuseum eine musikalisch-literarische Soirée. Im Mittelpunkt steht Schlegels Werdegang vom Jenaer Frühromantiker zum Bonner Professor. Am Klavier spielt Sibylle Wagner, der Bariton ist Benjamin Herat-Craw und die Moderation übernimmt Dr. Ingrid Bodsch. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Osteröffnungszeiten des Stadtmuseums Bonn in der Osterzeit

Das Stadtmuseum Bonn in der Franziskanerstraße 9 kann am Karfreitag und Ostersamstag jeweils von 13 Uhr bis 18 Uhr besucht werden. An Ostersonntag sind die Ausstellungen von 11.30 Uhr bis 17 Uhr zu besichtigen. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus öffnet Karfreitag und Ostersamstag von 13 bis 17 Uhr. Ostersonntag steht das Haus von 11.30 Uhr bis 17 Uhr offen. Am Ostermontag und dem darauffolgenden Dienstag sind beide Häuser geschlossen. Infos über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen gibt es unter www.bonn.de/@stadtmuseum.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

Kommentare sind geschlossen.