Bonn – Start der Jahrespartnerschaft: Wie Städte und Kommunen von einer Energiewende profitieren können

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-Bonn (NRW) – Wie können Städte und Kommunen von einer echten Energiewende profitieren? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Empfangs am Donnerstag, 22. Februar 2018, um 18.30 Uhr im Alten Rathaus, Markt.

Veranstalter sind die Stadt Bonn und Eurosolar, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien. Mit dem gemeinsamen Abend starten die Stadt und Eurosolar ihre Jahrespartnerschaft.

Eurosolar-Präsident Professor Peter Droege und weitere Vorstandsmitglieder werden dabei unter anderem die Arbeit der Energiewendeorganisation vorstellen. Eurosolar erarbeitet politische und wirtschaftliche Handlungsentwürfe zur Einführung erneuerbarer Energien mit dem Ziel, atomare und fossile Energie schnell und vollständig zu ersetzen.

Der gemeinnützige Verein hat seinen Sitz in Bonn mit Sektionen in 12 Ländern und feiert 2018 sein 30-jähriges Bestehen.

Anmeldungen interessierter Bürgerinnen und Bürger zum Empfang nimmt die Stadt unter event-office-international@bonn.de entgegen.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.