Mittelrhein-Tageblatt - Extra - Bonner Stadtnachrichten - Aktuell -Bonn (NRW) – Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt in der zweiten Novemberhälfte 2017, die Sibyllenstraße im Abschnitt zwischen Plittersdorfer Straße und Wurzerstraße instand zu setzen.

Im Zuge dieser Arbeiten werden die erforderlichen Regulierungsarbeiten im Rinnen- und Bordsteinbereich sowie die Anpassung der Einbauteile wie etwa Gullydeckel vorgenommen. Zum Abschluss wird auf gesamter Breite eine neue bituminöse Asphaltschicht aufgebracht.

Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung vorgesehen, notwendige Umleitungen sind ausgeschildert. Die Kosten für die Maßnahme, die vor Weihnachten abgeschlossen sein soll, belaufen sich auf rund etwa 50.000 Euro.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Extra-Bonner-Stadtnachrichten-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Extra-Bonner-Stadtnachrichten-Aktuell--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBonnDeutschland-NewsNRWStadt-NewsVerkehrsmeldungen09.11.2017,Aktuell,Bonn,Hinweis,in der Sibyllenstraße,Lokales,Nachrichten,Neue Fahrbahndecke,VerkehrBonn (NRW) - Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt in der zweiten Novemberhälfte 2017, die Sibyllenstraße im Abschnitt zwischen Plittersdorfer Straße und Wurzerstraße instand zu setzen.Im Zuge dieser Arbeiten werden die erforderlichen Regulierungsarbeiten im Rinnen- und Bordsteinbereich sowie die Anpassung der Einbauteile wie etwa Gullydeckel vorgenommen. Zum Abschluss wird...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt