Bonn – Verlängert: Schau über Bonner Cafés läuft bis Mitte Dezember

Extra-Stadtportal-Bonn -Bonn (NRW) – Die Ausstellung „166 Jahre Bonner Cafés“ des Stadtmuseums Bonn geht in die Verlängerung. Die Schau, die in der Franziskanerstraße 9 immer mittwochs bis sonntags besucht werden kann, bleibt bis zum 18. Dezember bestehen. Ein Besuch lohnt sich auch in den Herbstferien.

Nächster Höhepunkt ist eine Veranstaltung zur Geschichte des Kaffees und der Kaffeefilter, welche die Bonner Autorin Melitta Klein am Sonntag, 16. Oktober, um 15 Uhr anbietet. In ihrem Vortrag erzählt sie von der Erfolgsgeschichte der braunen Bohnen und der Erfindung des Melitta-Kaffeefilters und präsentiert historische Stücke aus ihrer Sammlung. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Weitere Infos zu den Begleitveranstaltungen im Rahmen der Ausstellung gibt es unter www.bonn.de/@stadtmuseum.

Neue Exponate, die im Rahmen der Verlängerung ab Ende Oktober zu sehen sind, präsentiert Dr. Horst-Pierre Bothien bei einem Pressetermin am Mittwoch, 26. Oktober, um 11 Uhr im Stadtmuseum Bonn, Franziskanerstraße 9. Zur Berichterstattung wird herzlich eingeladen – auch für Fotografen.

***

Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!