Boppard am Rhein – Förderung der Jugendarbeit durch die Stadt

Tageblatt - Stadt-News - Boppard -Boppard am Rhein (RLP) – In diesem Jahr wird von der Stadt Boppard die allgemeine Jugendarbeit gefördert; Grundlage hierfür ist die „Förderrichtlinie der Stadt Boppard“.

Vereine und Verbände, die Jugendarbeit betreiben, werden auf die Möglichkeit hingewiesen, Anträge auf Gewährung eines Zuschusses zu stellen. Damit die Abwicklung und Versendung der Bescheide bis Ende des Jahres erfolgen kann, sind die Anträge bis spätestens 30.09.2016 einzureichen.

Anträge auf Förderung der allgemeinen Jugendarbeit müssen einen Nachweis der Mitgliederzahl nach dem Stand vom 31.12.2015 enthalten, wobei die Zahl der Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gesondert ausgewiesen werden muss. Soweit die Mitgliederzahl an einen übergeordneten Verband zu melden ist, ist diese Zahl für die Antragstellung zugrunde zu legen. Der entsprechende Nachweis ist beizufügen.

Ansprechpartnerin ist Simone Zölzer (Zimmer 141, Tel. 06742/103-19).

***
Text: Stadt Boppard

 

Kommentare sind geschlossen.