Breisgau-Hochschwarzwald/Gemeinde Hexental – Flugblätter im Hexental – Inhalt FREI ERFUNDEN

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Breisgau-Hochschwarzwald/Gemeinde Hexental – Seit Anfang November wurden in diversen Gemeinden des Hexentals an öffentlichen Einrichtungen wie Bushaltestellen und Schwimmbäder, Flugblätter angebracht, in denen Flüchtlinge auf einen angeblichen unentgeltlichen Taxiservice und weitere Annehmlichkeiten hingewiesen werden, die von der Gemeinde Sölden unterstützt und organisiert würden.

Auch wird die Bevölkerung zu Spendenzahlungen aufgerufen, um dies weiterhin zu ermöglichen. Diese Schreiben enthalten keinerlei Tatsachen und wurden von den angeblichen Verfassern nicht autorisiert. Ein angebliches Gala-Dinner am 04. Dezember um 19.00 Uhr, welches für Flüchtlinge im Colombi Hotel Freiburg stattfinden soll, ist ebenfalls frei erfunden.

Zeugen, die entsprechende Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Aushang dieser Flugblätter gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Ehrenkirchen telefonisch unter der Rufnummer: 07633-80618-0 oder rund um die Uhr beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter 0761 882 4421 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!