Breitenburg – Tragischer Unfall mit landwirtschaftlichem Gespann

Einsatz für den Rettungsdienst -Breitenburg (SH) – Mittwochabend hat sich ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen, als er in Breitenburg an einem Anhänger hantierte und dieser sich dabei unbemerkt in Bewegung setzte.

Kurz vor 22.00 Uhr hielt ein 22-Jähriger sein landwirtschaftliches Gespann mit zwei Anhängern im Einmündungsbereich der Landesstraßen 115 und 116 an und koppelte einen Hänger ab, um besser rangieren zu können. Beim Hantieren mit dem Anhänger setzte sich dieser in Bewegung und drückte den Geschädigten gegen den zweiten Anhänger. Hierbei zog sich der im Kreis Steinburg Lebende schwerste Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.

Ob der Mann weiterhin in Lebensgefahr schwebt, ist aktuell nicht bekannt.

OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!