Bruchmühlbach-Miesau – Ungebetene Besucher im Schwimmbad

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Bruchmühlbach-Miesau – In der Nacht von Freitag auf Samstag werden durch einen Anwohner mehrere Personen im Waldwarmfreibad Bruchmühlbach-Miesau gemeldet.

Die Polizei kann sieben, teils jugendliche Personen, auf dem Gelände feststellen. Die Personalien der 15- bis 20-jährigen werden aufgenommen.

Anschließend werden die ungebetenen Besucher des Bades verwiesen und die minderjährigen Nachtschwimmer den Eltern überstellt.

Auf alle Beteiligten kommt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch zu.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

 

Kommentare sind geschlossen.