Berlin – Autos in Prenzlauer Berg aufgebrochen – Festnahme

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-

Berlin – Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Prenzlauer Berg fest. Gegen 3.30 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner in der Ahlbecker Straße, wie sich dort ein Unbekannter an geparkten Autos zu schaffen machte und alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie auf dem Gehweg der Stargarder Straße einen 27-Jährigen fest und überprüften diesen. Bei…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Saarbrücken – Auch ehrenamtliche Organisationen erhalten Unwetter-Soforthilfe aus Härtefallfonds der Staatskanzlei – Frist endet am 31. Juli

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-

Saarbrücken (SL) – Die Landeshauptstadt Saarbrücken weist darauf hin, dass auch ehrenamtliche Organisationen, deren Gebäuden und Einrichtungen durch die Unwetter im Mai und Juni Schaden erlitten haben, noch bis Dienstag, 31. Juli, finanzielle Hilfe beantragen können. Die Staatskanzlei hat dazu einen eigenen Härtefallfonds in Höhe von 40.000 Euro eingerichtet. Ehrenamtliche Organisationen aus Saarbrücken, deren Aktivitäten durch die heftigen Niederschläge in…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Simmern im Hunsrück – Feuerwehr Bereitschaft im Rhein-Hunsrück-Kreis für den Ernstfall gut aufgestellt

13.07.2018, Üb. der FW des RHK

Simmern im Hunsrück / Landkreis – Jedes Großschadenereignis, insbesondere die in der letzten Zeit verstärkt auftretenden Unwetterlagen, verlangt nach einer großen Anzahl von Einsatzkräften und Material. Auf Initiative der Feuerwehr Koblenz haben die Landkreise im nördlichen Rheinland-Pfalz Feuerwehr Bereitschaften gebildet, in der jeweils verschiedene Fahrzeuge, wie Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge, sowie zur Führungsunterstützung und ca. 150 Einsatzkräfte im Ernstfall alarmiert werden.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Pilotprojekt „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ – Onlinebeteiligung vom 23.07-31.08.2018

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – Im Rahmen des Pilotprojektes „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ möchte die Stadt auf vielfältige Weise mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und diese einbeziehen. Nun soll der Dialog auch digital geführt werden. Wer sich beteiligen möchte, findet vom 23. Juli 2018 bis 31. August 2018 unter dem Weblink https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl(Englische Version: https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl_en) weitere Informationen.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Nicht begeistert: Beigeordneter Färber bilanziert bisherige Freibad-Saison

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Besucherrückgang in den Freibädern. Kaiserslautern – „Bisher ist 2018 kein Glücksjahr für die Freibäder“, bilanziert der Beigeordnete und Sportdezernent Joachim Färber die diesjährige Saison. Ein Blick auf die Besucherstatistik zum 15. Juli 2018 der Freibad-Saison zeige, dass beide Bäder trotz schönem Sommer-Wetter zum jetzigen Zeitpunkt leider geringere Besucherzahlen zu verzeichnen haben. „Zu bedenken ist, dass das Warmfreibad im Juni 13…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Poetischer Spaziergang im Ruheforst: Mit Natur- und Landschaftsführerin Jutta Klicker

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – “Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt” dieses Zitat des Dichters und Philosophen Khalil Gibran stand über dem poetischen Spaziergang im Ruheforst Kaiserslautern, der am 15. Juli 2018 stattfand. Mehr als 30 Interessierte konnten die beiden für den Ruheforst zuständigen Förster Tobias Foth und Jörg Boßlet an diesem sommerlichen Sonntag begrüßen. Referentin war Jutta Klicker,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Speyer – Verkehrssicherheit am Kreisel Paul-Egell Straße muss wieder hergestellt werden

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Speyer-RLP-

Speyer – Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen im Verlauf dieser Woche am Kreisel Paul-Egell Straße Rodungsarbeiten durchgeführt werden. Dort gibt es mittlerweile erhebliche Sichtbehinderungen durch hochgewachsene Sträucher, wenn man aus Richtung Closweg auf den Kreisel zufährt. Fußgänger und Fahrradfahrer können nicht mehr gesehen werden und haben ihrerseits keine Sicht mehr auf den Verkehr. Die Stadtgärtnerei muss deshalb mehrere hochgewachsene…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Politiker der Altparteien haben jedes Maß verloren

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Zum Fall Sami A. erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: „Seit Jahren erodiert der Rechtsstaat durch millionenfache illegale Einwanderung und jetzt beklagen führende Politiker im Fall Sami A. – allen voran Wolfgang Kubicki -, dass die Abschiebung eines extremen Gefährders nicht nach Recht und Gesetz erfolgt sei. Hat Kubicki die Verhältnismäßigkeiten in Deutschland völlig aus den Augen verloren? Es…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kiel – „Seebrücke statt Seehofer“ am 20. Juli um 17 Uhr: GRÜNE rufen zur Demonstration auf

Mittelrhein-Tageblatt - Politik-Aktuell - Grüne in Schleswig-Holstein -

Kiel (SH) – Dazu sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Steffen Regis: Bundesweit gingen tausende Menschen in den letzten Tagen auf die Straßen, um für eine humane Asyl- und Flüchtlingspolitik zu demonstrieren. Wir rufen dazu auf, an der Demonstration „Seebrücke statt Seehofer“ am Freitag, 20. Juli in Kiel teilzunehmen. Die Demonstration beginnt um 17 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Matthias Joa (AfD): Familiennachzug forciert ungebremste Massenzuwanderung in unsere Sozialsysteme – Die Einreise von Angehörigen subsidiär Schutzberechtigter muss gestoppt werden!

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-RLP-

Mainz – Massenzuwanderung: Ab dem 1. August 2018 ist der Familiennachzug nach Deutschland auch für subsidiär Schutzberechtigte – also Migranten mit vorübergehendem Schutzstatus – wieder möglich. Den Botschaften in den Herkunftsländern liegen bereits jetzt 28.000 Terminwünsche zur Einreise vor. Dazu Matthias Joa, migrationspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Das Auswärtige Amt hat seit 2015 sage und schreibe 322.000 Visa…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …