Simmern im Hunsrück – Feuerwehr Bereitschaft im Rhein-Hunsrück-Kreis für den Ernstfall gut aufgestellt

13.07.2018, Üb. der FW des RHK

Simmern im Hunsrück / Landkreis – Jedes Großschadenereignis, insbesondere die in der letzten Zeit verstärkt auftretenden Unwetterlagen, verlangt nach einer großen Anzahl von Einsatzkräften und Material. Auf Initiative der Feuerwehr Koblenz haben die Landkreise im nördlichen Rheinland-Pfalz Feuerwehr Bereitschaften gebildet, in der jeweils verschiedene Fahrzeuge, wie Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge, sowie zur Führungsunterstützung und ca. 150 Einsatzkräfte im Ernstfall alarmiert werden.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Pilotprojekt „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ – Onlinebeteiligung vom 23.07-31.08.2018

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – Im Rahmen des Pilotprojektes „Integration findet Stadt – Im Dialog zum Erfolg!“ möchte die Stadt auf vielfältige Weise mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und diese einbeziehen. Nun soll der Dialog auch digital geführt werden. Wer sich beteiligen möchte, findet vom 23. Juli 2018 bis 31. August 2018 unter dem Weblink https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl(Englische Version: https://geoportal.kaiserslautern.de/nspkl_en) weitere Informationen.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Nicht begeistert: Beigeordneter Färber bilanziert bisherige Freibad-Saison

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Besucherrückgang in den Freibädern. Kaiserslautern – „Bisher ist 2018 kein Glücksjahr für die Freibäder“, bilanziert der Beigeordnete und Sportdezernent Joachim Färber die diesjährige Saison. Ein Blick auf die Besucherstatistik zum 15. Juli 2018 der Freibad-Saison zeige, dass beide Bäder trotz schönem Sommer-Wetter zum jetzigen Zeitpunkt leider geringere Besucherzahlen zu verzeichnen haben. „Zu bedenken ist, dass das Warmfreibad im Juni 13…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Kaiserslautern – Poetischer Spaziergang im Ruheforst: Mit Natur- und Landschaftsführerin Jutta Klicker

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLP

Kaiserslautern – „Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt“ dieses Zitat des Dichters und Philosophen Khalil Gibran stand über dem poetischen Spaziergang im Ruheforst Kaiserslautern, der am 15. Juli 2018 stattfand. Mehr als 30 Interessierte konnten die beiden für den Ruheforst zuständigen Förster Tobias Foth und Jörg Boßlet an diesem sommerlichen Sonntag begrüßen. Referentin war Jutta Klicker,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Speyer – Verkehrssicherheit am Kreisel Paul-Egell Straße muss wieder hergestellt werden

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Speyer-RLP-

Speyer – Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen im Verlauf dieser Woche am Kreisel Paul-Egell Straße Rodungsarbeiten durchgeführt werden. Dort gibt es mittlerweile erhebliche Sichtbehinderungen durch hochgewachsene Sträucher, wenn man aus Richtung Closweg auf den Kreisel zufährt. Fußgänger und Fahrradfahrer können nicht mehr gesehen werden und haben ihrerseits keine Sicht mehr auf den Verkehr. Die Stadtgärtnerei muss deshalb mehrere hochgewachsene…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Matthias Joa (AfD): Familiennachzug forciert ungebremste Massenzuwanderung in unsere Sozialsysteme – Die Einreise von Angehörigen subsidiär Schutzberechtigter muss gestoppt werden!

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-RLP-

Mainz – Massenzuwanderung: Ab dem 1. August 2018 ist der Familiennachzug nach Deutschland auch für subsidiär Schutzberechtigte – also Migranten mit vorübergehendem Schutzstatus – wieder möglich. Den Botschaften in den Herkunftsländern liegen bereits jetzt 28.000 Terminwünsche zur Einreise vor. Dazu Matthias Joa, migrationspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Das Auswärtige Amt hat seit 2015 sage und schreibe 322.000 Visa…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Hornbach – Brand durch Blitzeinschlag im Hieronymus-Bock-Ring

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Hornbach – Am 15.07.2018, gegen 17.10 Uhr, wurde der Brand eines Carport, eines angrenzenden Einfamilienhauses und zweier Fahrzeuge im Hieronymus-Bock-Ring gemeldet. Vor Ort wurde weiterhin festgestellt, dass sich der Brand bereits auf ein Gartenhaus auf dem Nachbargrundstück ausgeweitet hat. Durch die Feuerwehr, die mit 36 Einsatzkräften vor Ort war, konnte der Brand gelöscht werden. Die Brandursache ist nach derzeitigem Stand…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Zweibrücken – Verkehrsunfallflucht „Am Süderhof“

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Zweibrücken -

Zweibrücken – Am 16.07.2018 gegen 10.50 Uhr befuhr ein 11-jähriger Junge mit seinem Fahrrad die Straße Am Schönhof. Als er nach links in die Fahrenbergstraße abbiegen wollte, hatte er sich nach seinen Angaben zuvor vergewissert, dass sich auf der bevorrechtigten Fahren-bergstraße kein Fahrzeug näherte. Beim Abbiegen kam plötzlich aus Richtung Dinglerstraße ein bevorrechtigter Pkw gefahren. Der Junge kam zu Sturz…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Pirmasens, A 8 – Raser baut Unfall

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Pirmasens-RLP-

Pirmasens – Am Sonntagvormittag kam es auf der A 8, in der 100er-Zone, kurz vor der Ausfahrt Pirmasens, zu einem Auffahrunfall. Ein aus Richtung Zweibrücken kommender BMW X5 wechselte mit etwa 210 Km/h den Fahrstreifen von rechts nach links, wo aber ein anderer BMW mit geringerer Geschwindigkeit fuhr. Trotz starken Abbremsens konnte der X 5 Fahrer einen Auffahrunfall nicht verhindern.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Pirmasens – Unfallflüchtigem nachgefahren

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Pirmasens-RLP-

Pirmasens – Zeugen beobachteten am Sonntagvormittag einen Toyota wie dieser in der Lothringer Straße einen geparkten VW-Golf am Fahrbahnrand streifte und den Außenspiegel beschädigte. Weil der Toyota-Fahrer, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiterfuhr, verfolge ihn ein Zeuge und konnte noch das Kennzeichen des flüchtenden Pkw ablesen und feststellen, dass ein Mann hinter dem Steuer saß. Als wenig später…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …