Aachen – Aktueller Hinweis: Konzert von Ars Cantandi wird verlegt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Aachen-NRW-

Aachen (NRW) – Das ursprünglich für kommenden Sonntag, 17. Juni, angekündigte gemeinsame Konzert von Ars Cantandi, dem Chor der städtischen Musikschule, und dem Orchester der Musikschule wurde jetzt auf Sonntag, 16. September um 17 Uhr im Ballsaal des Alten Kurhauses verlegt. Unter Leitung von Hermann Godland sind dann gemeinsam Auszüge aus Jean-Philippe Rameaus Barockoper „Dardanus“ zu hören. Zusätzlich erklingen unter…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Aachen – Eilmeldung: Wochenmärkte finden heute nicht statt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Aachen-NRW-

Aachen (NRW) – Eilmeldung: Die beiden Wochenmärkte vor dem Rathaus und in Eilendorf auf dem Severinusplatz finden heute aufgrund des aufziehenden Sturmtiefs „Friederike“ nicht statt. Dies hat der verantwortliche Fachbereich Immobilienmanagement, Abteilung Grunderwerb, Mieten, Pachten und Marktwesen im Einvernehmen mit den Marktbeschickern und nach Absprache mit der Feuerwehr kurzfristig am heutigen Donnerstagmorgen, 18. Januar, entschieden. Ab dem morgigen Freitag, 19.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Würselen – Amtsblatt Nummer 1 erscheint am Freitag, 5. Januar

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Würselen-NRW-

Würselen (NRW) – (psw). Das Amtsblatt Nummer 1 erscheint am Freitag, 5. Januar 2018. Kostenlose Einzelexemplare sind an folgenden Stellen erhältlich: Infostand im Rathaus, Morlaixplatz 1; Sparkasse, Aachener Straße 10; Sparkasse, Lindener Straße 184; VR-Bank, Dorfstraße 2; VR-Bank, Hauptstraße 25; Kath. Kirchengemeinde St. Willibrord, Euchener Straße 47. Veröffentlicht werden folgende Inhalte: Öffentliche Auslegung der 9. Änderung des Flächennutzungsplanes Stadt Würselen…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Würselen – Anmeldung zu weiterführenden, allgemeinbildenden Schulen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Würselen-NRW-

Würselen (NRW) – (psw). Mit dem Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung wurde bekannt gegeben, dass das Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2017/2018 am 16. März 2018 endet. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten alle Schüler der Jahrgangsstufe 4 an einer weiterführenden Schule angemeldet sein. Im Stadtgebiet Würselen stehen die städtische Gesamtschule, das städtische Gymnasium und das…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Würselen – Ausschreibung für die Aufstellung der Vorschlagslisten zur Wahl von Schöffen und Jugendschöffen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Würselen-NRW-

Würselen (NRW) – (psw) Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in unserer Stadt insgesamt 62 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Aachen und Landgericht Aachen als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Gesucht werden zusätzlich 24 Schöffen für das Schöffengericht in Jugendstrafsachen. Der…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Würselen – Sturmtief „Burglind“ führte zur Evakuierung von Wohnhäusern

burglindschaden (5)

Würselen (NRW) – (psw). Glück im Unglück hatten Anwohner der Marianne-Kahlen-Straße am frühen Morgen des heutigen Mittwochs, nachdem das Sturmtief „Burglind“ die Region mit voller Wucht traf, aber im Neubaugebiet Kapellenfeldchen alten Pappelbaumbestand zum Umsturz zwang. Gegen 5.20 Uhr donnerten einige Pappeln in eine Häuserzeile der Marianne-Kahlen-Straße, durchschlugen teilweise sogar Dächer. Glücklicherweise blieb es „nur“ bei einem erheblichen Sachschaden, Personen…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Aachen und StädteRegion – Sicherheitstipps zu Silvester: Größte Brandgefahr geht von Feuerwerkskörpern aus. Balkone besonders schützen!

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Aachen-NRW-

StädteRegion Aachen (NRW) – Sicherheitstipps: Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser: Den regionalen Feuerwehren steht zum Jahreswechsel die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „Den Großteil der Einsätze in der Silvesternacht machen Brände aus“, sagt Bernd Hollands, Kreisbrandmeister der StädteRegion Aachen. Zumeist würden diese durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht. Der Deutsche Feuerwehrverband weist besonders darauf hin, den eigenen Balkon beziehungsweise…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Aachen – Termin: Onleihe-Sprechstunde in der Stadtbibliothek Aachen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Aachen-NRW-

Aachen (NRW) – Onleihe-Sprechstunde: Ortsunabhängig kann man in unserer Region in der Stadtbibliothek Aachen, aber auch in den Bibliotheken der Städte Alsdorf, Baesweiler, Düren, Erkelenz, Eschweiler, Geilenkirchen, Herzogenrath, Hückelhoven, Jülich, Langerwehe, Monschau, Simmerath und Stolberg E-Books, E-Audios und E-Papers rund um die Uhr online ausleihen. Die Gelegenheit, technische Fragen zur Onleihe zu stellen, gibt es zum Beispiel am Donnerstag, 4.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Aachen – VG Hackländerstraße: Netz wird um den Turm gespannt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Aachen-NRW-

Fassadenkletterer befestigen rund 1500 Quadratmeter großes Kunststoffnetz an der Fassade des Verwaltungsgebäudes – Bei einer jährlichen Überprüfung der Außenwände sind lose Teile festgestellt worden, die herabfallen könnten. Aachen (NRW) – Speziell ausgebildete Fassadenkletterer spannen in diesen Tagen ein großes Kunststoffnetz an die Turmfassade des Verwaltungsgebäudes Hackländerstraße. Die Stadt Aachen setzt diese Maßnahme kurzfristig um, damit die Verkehrssicherheit rund um das…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Aachen – 348 Wunschzettel waren in neun Tagen vom Weihnachtsbaum gepflückt

IMG_1267

Aachen (NRW) – „348 Geschenke sind es in diesem Jahr und jedes ist ein erfüllter Wunsch“, freute sich Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp bei der Übergabe der Weihnachtspäckchen am Wunschzettel-Weihnachtsbaum, der auch in diesem Jahr wieder im Rathaus-Foyer stand. Überrascht war er dann aber doch: „In diesem Jahr hat es nur neun Tage gedauert, dann waren alle Wunschzettel weg.“ Zurück gekommen…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …