Trier – Sechsmal um den Äquator geradelt

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – (kig) 242.822 Kilometer legten die Trierer bei der diesjährigen Aktion Stadtradeln zurück. Das entspricht in etwa der sechsfachen Länge des Äquators und einer Ersparnis von circa 34 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zu einer Autofahrt über die gleiche Strecke. Bei der siebten Teilnahme an dem vom Klimabündnis organisierten bundesweiten Wettbewerb der radfahrenden Kommunen erreichte Trier damit zum zweiten Mal…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Trier – Umwelt: Mehr GRÜN in der Stadt

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – (gut) Einigen Trierern ist vielleicht schon aufgefallen, dass mehr Grün in der Stadt sprießt. Das städtische Grünflächenamt geht neue Wege bei der Bewirtschaftung von Grünflächen, um das Label „Stadtgrün naturnah“ zu erhalten, das Kommunen dabei unterstützt, ihre Wiesen und Co. ökologisch aufzuwerten. Trier bewirbt sich mit 14 anderen Kommunen um das Label. Innerhalb eines Jahres entwickeln die Städte…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Hamburg – Umwelt – Sofortprogramm „Saubere Luft“: Förderung für Hamburgs Weg zu schadstofffreiem Busverkehr

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Umwelt: Für die Umrüstung ihrer Busflotten auf Elektromobilität haben die Hamburger Hochbahn AG und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) heute im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur von Bundesminister Andreas Scheuer Förderbescheide über insgesamt 25 Millionen Euro entgegen genommen. Gefördert werden damit die Anschaffung von insgesamt 104 Elektrobussen sowie der Aufbau der Ladeinfrastruktur auf den Busbetriebshöfen der HOCHBAHN und…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mannheim – Mannheim soll grüner werden: Das städtische Förderprogramm zur Dach- und Fassadenbegrünung wird erweitert

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-

Mannheim (BW) – Ein vertikaler Garten an der Augustaanlage, eine grüne Dachterrasse in den Quadraten oder Klettertrompeten, die am Werkhaus des Nationaltheaters hochranken: Die Möglichkeiten, Mannheim grüner zu gestalten, sind vielfältig. Entsprechend der neuen Begrünungssatzung weitet die Stadt ihr Förderprogramm zur Fassaden- und Dachbegrünung von der Innenstadt auf die angrenzenden Stadtteile Jungbusch, Neckarstadt, Schwetzingerstadt/Oststadt und Lindenhof aus. „Wer seine Fassade…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Dresden -Nickern: Erst Brombeeren, jetzt Schafe auf dem „Trutzsch“

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Landschaftspflege mit Schafen. Dresden (SN) – Was passiert denn hier? Mit großem Interesse verfolgen Anwohner und Besucher das Geschehen auf „ihrem Trutzsch“. Das ehemalige Militärgelände in Dresden-Nickern, auch Trützsch genannt, scheint einfach zu verwildern. Besonders die Brombeer-Büsche erobern das Areal. Und jetzt blökt es dort auch noch – zum Glück. Nach Abzug der sowjetischen Truppen 1993 wurde das gesamte Gelände…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Jens Ahnemüller (AfD): Erstzulassungs-Stopp bei Diesel PKW – aber bitte nicht auf dem Rücken der Verbraucher!

jens-ahnemueller

Mainz – Der verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Jens Ahnemüller, kann dem Stopp der Bundesregierung für die Zulassung neuer Dieselfahrzeuge etwas Positives abgewinnen: „Durch den Vorstoß der Rhein-Zeitung sind die Verbraucher gewarnt und wissen, bei welchen Fahrzeugen sie aktuell von einem Kauf absehen sollten. Somit werden die Automobilkonzerne unter Druck gesetzt, aktiv an einer Lösung zur Reduzierung möglicherweise…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Hinweis zur Gelben-Sack-Sammlung in Mainz

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-

Mainz – (rap) Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz führt im 14-tägigen Rhythmus die Gelbe-Sack-Sammlung durch. Die befüllten Gelben Säcke müssen für die Abholung am anfahrbaren Straßenrand bereitgestellt werden – frühestens ab 18.00 Uhr des Vortages bzw. spätestens bis 6.00 Uhr am Abholtag selbst. Die Termine für die Gelbe-Sack-Abholung findet man immer im aktuellen Mainzer-Müll-Magazin (MMM) oder online im Abfallkalender unter…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Koblenz – Umwelt: Sommer – Sonne – Biotonne – Zusatzleerung startet

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Umwelt: Normalerweise werden die in der Stadt Koblenz aufgestellten Biotonnen (Braune Tonnen) nur in den ungeraden Kalenderwochen alle vierzehn Tage im Wechsel mit der Restabfalltonne (Graue Tonne) geleert. Gerüche und Maden sind in der heißen Jahreszeit die häufigsten Probleme, die mit der Biotonne in Zusammenhang gebracht werden. Abhilfe will der Kommunale Servicebetrieb Koblenz durch die wöchentliche Leerung der…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Niedersachsen – Minister Lies: „Herausforderung mit Landwirtschaft gemeinsam meistern – Düngevorgaben strikt umsetzen und überprüfen”

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Aktuell -

Niedersachsen / Hannover – Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen Nichtumsetzung der Nitratrichtlinie hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies erklärt, das novellierte Düngerecht – Düngeverordnung und Düngegesetz – konsequent umzusetzen. „Gemeinsam mit der Landwirtschaft müssen wir jetzt so schnell wie möglich nitratbelastete „rote” Gebiete identifizieren, Maßnahmen zur Nährstoffreduktion ergreifen und Kontrollen durchführen. Düngevorgaben müssen strikt umgesetzt…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Umwelt – Dr. Jan Bollinger (AfD) gegen Fahrverbote: Diesel ist eine wichtige Zukunftstechnologie und gehört zu Deutschland!

jan-bollinger

Mainz – Umwelt: Aufgrund neuer negativer Entwicklungen (Diesel-Fahrverbot in Hamburg, zwangsweise Stilllegung von Diesel-Fahrzeugen auch in Rheinland-Pfalz und Vertragsverletzungsverfahren der EU) debattierte der Landtag in Rheinland-Pfalz über die Zukunft des Diesels. Dr. Jan Bollinger befürwortete für die AfD-Fraktion eine Nachrüstung alter Diesel mit SCR-Katalysatoren, stellte aber fest: „Nachrüstung auf Kosten der Verbraucher lehnen wir ab.“ Außerdem müssten Nachrüstungen freiwillig sein,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …