Dresden – „Dann machen wir mal gemeinsam…!“ Von den Orten des Miteinanders zu einer kulturell getriebenen Stadtentwicklung

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Präsentation der Workshop-Ergebnisse „Wunschräume“ am 30. Juni im Rathaus. Dresden (SN) – Kultur und Kunst und damit verbundene öffentliche Räume sind für das Leben in Dresden seit Jahrhunderten identitätsstiftend. Das bestätigten auch die Ergebnisse der zwei Befragungen, die das Kulturhauptstadtbüro #Dresden2025 in den Jahren 2016 und 2017 durchführte zur Frage „Was ist Kultur für Sie?“ und „Was sind Ihre Orte…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Dresden – Sport frei! – Sportabzeichen-Tag am 26. Juni 2018

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Gesundheitsamt Dresden ist mit „Alkoholfrei Sport genießen“ dabei. Dresden (SN) – Die Sommerferien rücken näher. Bevor jedoch alle Dresdner Schülerinnen und Schüler in die ersehnten freien Tage starten, wird am Dienstag, 26. Juni 2018, noch ein besonderes sportliches Ereignis geboten: Punkt 8.15 Uhr beginnt der Sportabzeichen-Tag auf dem Sportplatz neben der Margon-Arena, Bodenbacher Straße 152. Vormittags ringen die angemeldeten Grundschüler,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – FDP: Rheinland-Pfalz tritt Antisemitismus entschlossen entgegen – Helga Lerch: Hass auf jüdisches Leben darf nicht toleriert werden

rlp-24.de - News - Politik FDP -

Mainz – Mit großer Mehrheit hat der rheinland-pfälzische Landtag heute, am 21. Juli 2018, einen Antrag zum Kampf gegen Antisemitismus beschlossen. Dazu sagt die kulturpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Helga Lerch: „Die Bundesrepublik Deutschland trägt wie keine zweite Nation eine besondere Verantwortung für Menschen jüdischen Glaubens. Mit großer Sorge beobachten wir den zunehmenden Antisemitismus in unserem Land. Gerade…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Uwe Junge (AfD): Freiwilligen Feuerwehren endlich effektiv helfen!

Uwe Junge - AfD -

Mainz – Der rheinland-pfälzische Landtag hat in der heutigen Plenarsitzung über den Zustand der Feuerwehren gestritten. Bemängelt wurde dabei unter anderem die mangelhafte Ausstattung der Wehren und der Feuerwehrschule in Koblenz. Die CDU wurde in der Debatte ihrer Rolle als Worthülsen-Lieferant wieder einmal gerecht, während Innenminister Lewentz sich stellvertretend für die Landesregierung gänzlich der Realität verschließt und die Feuerwehren sowie…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Koblenz – Gesellschaft: Gleichstellung von männlichen Opfern bei Partnerschaftsgewalt ernst nehmen

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Gesellschaft: Zweimal im Jahr tagt auf Einladung der städtischen Gleichstellungsstelle der Arbeitskreis gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen im Koblenzer Rathaus. Hier kommen 32 AkteurInnen verschiedener Institutionen wie zum Beispiel Frauenhaus, Polizei, Justiz und soziale Einrichtungen zusammen, die das Thema Gewalt gegen Frauen und den Schutz weiblicher Opfer bei Partnerschaftsgewalt bearbeiten. Eine Besonderheit war deshalb die Einladung von…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Grüne: Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts bestätigt rechtssichere Einführung des Wahlalters 16

rlp-24.de - News - Politik Grüne -

Mainz – Die GRÜNE Fraktion hat in ihrer Aktuellen Debatte im Landtagsplenum die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts thematisiert, dass das Wahlalter 16 bei Kommunalwahlen verfassungskonform ist. Dazu erklärt Pia Schellhammer, Parlamentarische Geschäftsführerin: „Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass formelle Minderjährigkeit keinen ausreichenden Grund darstellt, um Menschen von den Kommunalwahlen auszuschließen. Mit der Bestätigung der Rechtssicherheit entfällt jetzt der letzte plausible…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Uwe Junge (AfD) zum Mord an Susanna Feldmann: Die Politik muss Konsequenzen ziehen

Uwe Junge - AfD -

Mainz – Am Mittwoch, den 06.06.2018 fand die Polizei die Leiche der 14-jährigen Susanna Feldmann nahe der Bahngleise in einem Feld in Wiesbaden-Erbenheim. Tatverdächtiger in diesem Fall ist Ali Bashar. 2016 reisten er und seine Familie illegal nach Deutschland ein und stellten einen Asylantrag, der abgelehnt wurde. Ali B. legte Einspruch ein. Das Einspruchsverfahren dauerte bis zum Tag der Flucht…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Hannover / Niedersachsen – Warnung vor Salmonellen in Eiern

Thema-Essen-und-Trinken-

Hannover (NI) – Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz weist darauf hin, dass mit Salmonellen verunreinigte Eier in den Handel gelangt sind. Betroffen sind Bio-Eier der Lohner Packstelle Eifrisch-Vermarktungs GmbH. Die Eier in 10-er und 6-er-Kartons tragen den Printcode 0-DE-0356331. Der Rückruf betrifft alle Eier mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 7. Juli 2018. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Herdt (AfD): Spätaussiedler vor Altersarmut schützen

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Waldemar Herdt, Bundestagsabgeordneter der AfD, Gründungsmitglied der „Gruppe für Heimatvertriebene, Aussiedler und Deutsche Minderheiten“ der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Vorsitzender des Volksrates der Russlanddeutschen und aktiver Mitzeichner des Antrages „Angleichung der Renten von Vertriebenen, Aussiedlern und Spätaussiedlern“ zeigt, dass es ihm bei Wahlversprechen nicht nur um den Wahlsieg und Instrumentalisierung von Problemen geht, sondern um tatsächliche Schieflagen und…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Pasemann (AfD): Linksextremismus nicht verniedlichen, sondern wirksam bekämpfen

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Nach mehreren Angriffen auf sein Bürgerbüro in Magdeburg erklärt der stellvertretende AfD-Bundeschatzmeister Frank Pasemann: „Dass nun Unbekannte sogar auf mein Bürgerbüro mit Waffen geschossen haben, offenbar mit einer Druckluftwaffe, hebt die Gewalt gegen die Alternative für Deutschland und seine Vertreter auf eine neue Dimension. Die zwölf Löcher zeugen von extremen Hass und radikaler Gewalt, die ich aufs Schärfste…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …