Bad Kreuznach – Junge somalische Flüchtlingsfamilie fand Wohnung und Vermieter mit Herz

Nachrichten-aus-Bad-Kreuznach-Aktuell-

Bad Kreuznach – Ob es sich um die Bedienungsanleitung für die Waschmaschine dreht, das Fahrrad flott gemacht werden muss, wie der Müll getrennt wird oder ein Gang zu den Ämtern bzw. ein Einkauf im Supermarkt bevorsteht: Für alle Fragen des Alltags der kleinen somalischen Flüchtlingsfamilie hat sie in ihrem Vermieter eine große Unterstützung mit Herz. Als Mubashir am 13. März…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Herdt (AfD): Spätaussiedler vor Altersarmut schützen

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Waldemar Herdt, Bundestagsabgeordneter der AfD, Gründungsmitglied der „Gruppe für Heimatvertriebene, Aussiedler und Deutsche Minderheiten“ der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Vorsitzender des Volksrates der Russlanddeutschen und aktiver Mitzeichner des Antrages „Angleichung der Renten von Vertriebenen, Aussiedlern und Spätaussiedlern“ zeigt, dass es ihm bei Wahlversprechen nicht nur um den Wahlsieg und Instrumentalisierung von Problemen geht, sondern um tatsächliche Schieflagen und…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Grüne: CDU darf Teilhabe junger Menschen nicht länger im Wege stehen

rlp-24.de - News - Politik Grüne -

Mainz – Grüne:  Zur heutigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, dass das Wahlalter 16 bei Kommunalwahlen verfassungskonform ist, erklärt Pia Schellhammer, innenpolitische Sprecherin: „In vielen Bundesländern ist das Wahlalter 16 schon längst Praxis, in Rheinland-Pfalz wird es immer noch von der CDU-Fraktion blockiert. Wenn nun schon das Bundesverwaltungsgericht das Wahlalter 16 bei Kommunalwahlen für verfassungsgemäß erklärt, kommt die CDU im Land in…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Simmern im Hunsrück – DRK: Freiwilligendienst im Rettungsdienst als Sprungbrett in einen gefragten Job

drk8

„Man nimmt viel mit” Simmern im Hunsrück – Ihre Entscheidung, beim DRK-Kreisverband Rhein-Hunsrück Freiwilligendienst zu leisten, haben Miriam Jansen und Fabian Langenbahn nicht bereut. Die 21-Jährige aus Simmern und der 19-Jährige aus Peterswald haben in ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Rettungsdienst viele interessante Erfahrungen sammeln können. Miriam Jansen hat ihr FSJ bereits beendet, sie ist seit Oktober als Rettungssanitäterin…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Neuwied – Positives Fazit für Projekt „Generationen-Kino“

Generationenkino

Neuwied – Mit der Komödie „Willkommen bei den Hartmanns” hat sich das vom Seniorenbeirat der Stadt Neuwied und den Filmbetrieben Weiler ins Leben gerufene Projekt „Generationen-Kino“ in die Sommerpause verabschiedet. Die Organisatoren ziehen erneut ein positives Fazit. „Die generationenübergreifende Reihe ist durchweg gut besucht“, sagt Waltraud Becker vom Seniorenbeirat. So kamen zu den „Hartmanns“, einem Film der schon häufig zu…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Rheinland-Pfalz – Landesseniorenvertretung – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Gute Pflege können wir nur gemeinsam gewährleisten

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Staatskanzlei Aktuell -

Rheinland-Pfalz / Mainz – „Rheinland-Pfalz ist in der Pflege gut aufgestellt und Vorreiter im Bund. Obwohl wir viel erreicht haben, gibt es weiterhin Handlungsbedarf. Wir werden in unseren Anstrengungen nicht nachlassen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung in Mainz zum Thema Pflege. „Unser gemeinsames Ziel ist ein gutes Pflegeangebot. Gute Pflege und zukunftsfeste Strukturen können wir jedoch…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Simmern im Hunsrück – Das DRK sucht nach ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern auf Reisen

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Simmern im Hunsrück -

Betreutes Reisen. Simmern im Hunsrück – Die Sozialstation sucht für ihr Angebot „Betreutes Reisen“ engagierte Betreuer/-innen. Sie betreuen und unterstützen im Team während mehrtägiger Bus- oder Flugreisen ältere Menschen. Wir wünschen uns vertrauenswürdige Mitarbeiter. Wir erwarten einen freundlichen und herzlichen Umgang mit Menschen und die Fähigkeit im Team arbeiten zu können. Fachkräfte, wie z.B.: Altenpfleger (m,w) Altenpflegehelfer (m, w) sind…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Offenburg – Gesellschaft und Soziales: Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg (BW) – Gesellschaft und Soziales: Für die Flüchtlingsarbeit werden ehrenamtlich engagierte Menschen gesucht. Es geht um die Begleitung Wohnungssuchender, die Unter-stützung von Frauen, Kinderbetreuung, Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler sowie Sprach-unterricht für Kinder und Erwachsene. Den zeitlichen Aufwand legen die Helfer/innen fest. Menschen, die aus einer Gemeinschafts-unterkunft ausziehen, verlassen damit auch ihr gewohntes soziales Umfeld. Da wäre ein anteilnehmendes…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Trier – Erste konkrete Schritte auf dem Weg zu einer inklusiven Stadt

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – (pe) Vor einem Jahr hat der Stadtrat den Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des Aktionsplans Inklusion zugestimmt. Er soll die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am städtischen Leben verbessern und den Zugang zu Dienstleistungen des Rathauses erleichtern. Nach der ersten Zwischenbilanz, die die Koordinatorin Uta Hemmerich-Bukowski im Steuerungsausschuss vorstellte, wurden acht der 59 ausgewählten Projekte realisiert, darunter die Barrierefreiheit aller…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Wiebelsheim – Unterstützung, die ankommt: Rhein-Hunsrück-Kreis-Tafeln verteilen Festmenüs

2712sdg01

Wiebelsheim – Durch die Möglichkeit, beim Einkauf von Lebensmitteln zu sparen, verschaffen die Tafeln des Rhein-Hunsrück-Kreises bedürftigen Menschen einen bescheidenen finanziellen Spielraum. Gleichzeitig schaffen sie durch eigene Veranstaltungen wertvollen Raum für Begegnung und damit den Rahmen zum Aufbau eines sozialen Netzwerks. In den sechs Ausgabestellen der Rhein-Hunsrück-Kreis-Tafel konnten sich nun vor den Weihnachtstagen Hilfsbedürftige kostenfreie Festmenüs, gespendet von der Sander…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …