Koblenz – vhs-Seminar: Einkommensteuererklärung 2017 leicht gemacht am Samstag 28.04.2018

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – vhs-Seminar: Sie wollen Ihre Einkommensteuererklärung 2017 endlich mal ohne Stress und ganz “entspannt” erstellen? Dann verschaffen Sie sich einen Überblick über den “Steuerdschungel”. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit folgenden Fragestellungen: – Wer muss eine Steuererklärung abgeben? – Welche Formulare muss ich ausfüllen? – Wie wird die Einkommensteuer festgesetzt? – Welche Aufwendungen kann ich in der Steuererklärung…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Trier – Termine: Info-Vorträge zu geänderten Steuerregelungen in Luxemburg

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – Termine: (pe) Als Partner in dem EU-Projekt Task Force Grenzgänger 2.0 ist das Amt für Stadtentwicklung und Statistik im Trierer Rathaus Mitveranstalter einer Info-Veranstaltung für Grenzgänger zu Änderungen des Steuerrechts. Sie beginnt am Mittwoch, 25. April, 18.30 Uhr, in der Kulturgießerei Saarburg, Staden 130, und wird außerdem am Mittwoch, 6. Juni, in Trier angeboten. Hier stehen Ort und…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Stadt Wertheim – Beratung zur Altersvorsorge

Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Wertheim -

Wertheim (BW) – Eine Beratung zur Altersvorsorge bietet die Deutsche Rentenversicherung am Donnerstag, 14. Dezember, im Wertheimer Rathaus an. Die Beratung ist unabhängig, neutral und kostenlos. Sie richtet sich an alle Interessierten, auch an junge Leute und Berufseinsteiger aus Wertheim und den Nachbargemeinden. Termine können unter der Telefonnummer 09341/9217-17 vereinbart werden. In der Beratung können folgende Fragen besprochen werden: Wie…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Geld und Vorsorge – Rücklagen – Das A und O nach dem Wohnungskauf

Wirtschaft Aktuell -

Hamburg – Wer eine Eigentumswohnung kauft, zahlt keine Miete. Das heißt aber nicht, dass Eigentümer kostenfrei wohnen. Denn es fallen selbstverständlich Nebenkosten sowie Kosten für die Instandhaltung der Immobilie an. “Vor dem Erwerb sollte sich der Kaufinteressent über alle anstehenden Ausgaben informieren und diese bei der Finanzierung berücksichtigen”, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Regelmäßige Zahlungen für das…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Ratgeber Geld: Die häufigsten Fehler bei der Immobilienfinanzierung

Wirtschaft Aktuell -

Hamburg – Immobilienfinanzierung: Dank andauernd niedriger Zinsen zieht es immer mehr Deutsche ins Eigenheim. Grundsätzlich ist dies auch eine sehr sinnvolle Entscheidung, denn Immobilienbesitz zählt mehr denn je als wichtigster Baustein für die Absicherung im Alter. “Obwohl die Bedingungen für Immobilienkredite aktuell so günstig sind wie nie, tappen Häuslebauer dennoch immer wieder in typische Fallen bei der Baufinanzierung”, erklärt Stephan…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Rund ums Haus – Nach dem Sturm: Tipps für Hausbesitzer: Erste wichtige Schritte bei Unwetterschäden

unwetter-aktuell

Expertengespräch der ERGO Versicherung. Rund ums Haus – Tief „Xavier“ fegte gestern über Deutschland hinweg und brachte orkanartige Böen und starken Regen mit sich. Für Hausbesitzer waren die Folgen in Teilen Deutschlands gewaltig: vollgelaufene Keller, abgedeckte Dächer, Schäden an der Fassade. Betroffene wissen im ersten Moment oft nicht, was sie tun sollen. Rolf Mertens, Versicherungsexperte der ERGO, fasst die wichtigsten…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Wirtschaft – Rentenerhöhung 2017 – im Fokus des Fiskus

Wirtschaft Aktuell -

München (BY) – Rentenerhöhung: Die Renteneinnahmen sind seit dem 1. Juli 2017 erfreulicherweise gestiegen. Im Beitragsgebiet West erhalten Rentner 1,9 Prozent, im Beitragsgebiet Ost 3,6 Prozent mehr Rente. Nun stellt sich für viele Rentner die Frage, ob sie nach der Rentenanpassung steuerpflichtig werden und sie eine Steuererklärung erstellen müssen oder nicht. Die Mehrzahl der Rentner in Deutschland muss nach wie…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Wirtschaft – Wohninvestmentmarkt: Gewerblicher Transaktionsmarkt für Wohnimmobilien bleibt eine Bank

Wirtschaft Aktuell -

Frankfurt am Main (HE) – In den ersten neun Monaten 2017 bleibt der gewerbliche Wohninvestmentmarkt eine Bank. Mit 4,8 Mrd. Euro sind nach Informationen von JLL im dritten Quartal fast 45 % des gesamten Dreivierteljahresvolumens erzielt worden. Insgesamt summiert sich das Transaktionsvolumen für Wohnimmobilien und -portfolios von Januar bis Ende September auf 10,9 Mrd. Euro (bei 95.400 Wohneinheiten). Im Einjahresvergleich…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Wirtschaft – Ist Gold das bessere Geld?

Wirtschaft Aktuell -

Vaduz, Liechtenstein – Banknoten, auch Devisen genannt, sind das gängigste Zahlungsmittel, dicht gefolgt von Kredit- und EC-Karten. Das Gegengewicht zum Papiergeld stellt Gold dar, welches Banken und Regierungen als eiserne Reserven in Hochsicherheitstresoren aufbewahren, um im Fall einer Geldentwertung, Inflation genannt, über andere adäquate Zahlungsmittel zu verfügen. Seit Gold als inoffizielles Zahlungsmittel und Wertgegenstand von höchster Qualität vor tausenden Jahren…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Gesellschaft und Finanzen – Hochzeit 2017: Deutsche wollen weniger Geld ausgeben

Hochzeit 2017 -

Anteil derer, die nur bis zu 1.000 Euro einplanen, stark gestiegen Stuttgart (BW) – Hochzeit 2017: Die Ausgabebereitschaft der Deutschen “für den schönsten Tag im Leben” ist leicht gesunken. Für 13 Prozent der Deutschen liegt die Obergrenze bei 1.000 Euro. Im Vorjahr waren dies nur 7 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der CreditPlus Bank AG. Immerhin 36…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …