Anthurien als Schnittblumen -
Foto: GPP. – Anthurien als Schnittblumen: Besonders interessant wird es, wenn sich zwei Farben in…

Deko & Kreativ – Sie ist aufsehenerregend, in vielen Farben erhältlich und lange haltbar – diese drei Eigenschaften macht die Anthurie zur idealen Schnittblume. Viele kennen die exotische Schönheit, die auch Flamingoblume genannt wird, nur als Topfpflanze. Dabei lässt sie sich auch sehr gut als Blütenschmuck in der Vase und als florale Tischdekoration verwenden. Da die Anthurie lange, gerade Stiele bildet, kommt sie einzeln in einer hohen Vase sehr gut zur Geltung. Man kann aber auch mit den Längen spielen, indem man einen zweiten Stiel auf die Hälfte kürzt und sie dazu gesellt. So thront eine elegant über der anderen und beide sind gut sichtbar.

Die Anthurie ist alles andere als ein Mauerblümchen. Ihre ungewöhnliche Form macht sie einzigartig in der Blumenwelt. Bei genauerem Hinsehen kann man erkennen, dass ihre Blüten klitzeklein sind und sich auf dem markanten Kolben befinden. Darunter steht stolz das Hochblatt. 1876 entdeckte der französische Botaniker Eduard André die Anthurie in Kolumbien und Ecuador und brachte sie nach Europa. Ihr Name setzt sich aus den griechischen Wörtern „anthos“ und „oura“ zusammen, was sich mit Blüte und Schweif übersetzen lässt.

Dezent und leuchtend

Die Farbvarianten der Anthurie reichen von den Klassikern Weiß, Rosa und Rot bis zu außergewöhnlichem Grün, Schokobraun und Violett. Besonders interessant wird es, wenn sich zwei Farben in einer Sorte vereinen. Einige besitzen einen dezenten Grundton, dafür sind ihre Kolben, Adern, Ränder oder Spitzen umso leuchtender. Mit einer Auswahl verschiedener, einfarbiger Anthurien lässt sich ein Regenbogen-Gesteck kreieren. Dazu werden die Stiele kurz geschnitten, und die Hochblätter und Blüten nach Farben sortiert gesteckt. Die Zwischenräume lassen sich mit kleinen, farblich passenden Blumen füllen.

Jede Blütenschönheit ist vergänglich. Die Anthurie hält jedoch besonders lange in der Vase – bei entsprechender Pflege bis zu drei Wochen. Dabei ist die Anthurie alles andere als anspruchsvoll: Ein frischer Anschnitt, eine saubere Vase, ein kühler Standort und alle paar Tage frisches Wasser reichen ihr völlig aus. Beachtet man diese wenigen Hinweise, wird das Anthurien-Bouquet lange Freude machen. Weitere Informationen und Dekorationsideen sind unter www.anthuriuminfo.com/de zu finden.

Quelle: GPP

Das könnte was für Sie sein ...

Deko & Kreativ - Flamingo in der Vase - Exotischer Blütenschmuck mit Anthurienhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Anthurien-als-Schnittblumen-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Anthurien-als-Schnittblumen--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-Aktuell1000-GartentippsAktuellDeko und KreativFreizeit und HobbyThemen und Tipps A - RZentral-Ratgeber24.08.201,Aktuell,Deko & Kreativ,Exotischer Blütenschmuck mit Anthurien,Flamingo in der Vase,Freizeit,Garten,Hobby,Pflanzen,TippsDeko & Kreativ - Sie ist aufsehenerregend, in vielen Farben erhältlich und lange haltbar - diese drei Eigenschaften macht die Anthurie zur idealen Schnittblume. Viele kennen die exotische Schönheit, die auch Flamingoblume genannt wird, nur als Topfpflanze. Dabei lässt sie sich auch sehr gut als Blütenschmuck in der Vase...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt