Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - AktuellDeutsche Presseschau – Halle (ST) – Provokationen der AfD haben im Landtag Sachsen-Anhalts eine Debatte über die Parlamentsleitung ausgelöst.

SPD, Linke und Grüne äußerten Kritik darüber, dass Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (CDU) und Stellvertreter Willi Mittelstädt (AfD) zu unkritisch mit verbalen Ausfällen der AfD umgingen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagausgabe).

Die Kritiker befürchten eine Verrohung der politischen Debatte. Unter anderem hatte AfD-Mann Mario Lehmann zuletzt Flüchtlinge als „Ficki-Ficki-Fachkräfte“ verunglimpft.

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte was für Sie sein ...

Deutsche Presseschau - Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik "Ficki-Ficki-Fachkräfte": AfD-Ausfall im Landtag bleibt ohne Sanktionhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Die-Deutsche-Presseschau-Aktuell.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Die-Deutsche-Presseschau-Aktuell-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutsche PresseschauDeutschland-NewsPolitikSachsen-Anhalt"Ficki-Ficki-Fachkräfte",14.03.2017,AfD-Ausfall im Landtag,Aktuell,bleibt ohne Sanktion,Deutsche Presseschau,Mitteldeutsche Zeitung,Nachrichten,News,Politik,Sachsen-AnhaltDeutsche Presseschau - Halle (ST) - Provokationen der AfD haben im Landtag Sachsen-Anhalts eine Debatte über die Parlamentsleitung ausgelöst.SPD, Linke und Grüne äußerten Kritik darüber, dass Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (CDU) und Stellvertreter Willi Mittelstädt (AfD) zu unkritisch mit verbalen Ausfällen der AfD umgingen. Das berichtet die in Halle erscheinende...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt