Deutschland – Die Wettervorhersage am Mittag vom 07.06.2018: Teils kräftige Gewitter, örtlich Unwetter! Bis 32 Grad

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Die Wettervorhersage am Mittag vom 07.06.2018: Im Tagesverlauf erneut teils kräftige Gewitter, örtlich Unwetter!

Vorhersage – heute:

Heute Mittag zunächst im Südwesten Schauer und örtlich Gewitter. Am Nachmittag auf einen breiten Streifen vom Westen über Teile der Mitte bis in den Südosten ausgreifend. Dabei lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel.

Im Norden und Osten trocken und meist sonnig. Im Süden und Südwesten schwül-warm bei 23 bis 29 Grad, sonst 25 bis 32 Grad. Von Gewitterböen abgesehen schwacher, im Nordosten mäßiger Wind aus östlichen, im Süden und Südwesten aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag über der Südwesthälfte Deutschlands weitere Schauer und Gewitter bei allerdings langsam abnehmender Unwettergefahr. In der Nordosthälfte häufig klar und trocken. Tiefstwerte 17 bis 12 Grad, im Nordosten 14 bis 9 Grad.

Wetterlage:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen können sich von Südwesten her wieder feuchtwarme und zu Gewittern neigende Luftmassen bis in die mittleren Landesteile durchsetzen. Im Norden und Osten dominiert Hochdruckeinfluss.

GEWITTER/STARKREGEN/HAGEL/WIND:
Ab Mittag in der Mitte und im Süden besonders über den Mittelgebirgen Bildung teils kräftiger Gewitter mit Starkregen, lokal auch unwetterartig durch heftigen Starkregen, teils auch mit Hagel. Sonnig und trocken dagegen im Norddeutschen Tiefland und in weiten Teilen Sachsens.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag etwa von Schleswig-Holstein bis zum Erzgebirge und nordöstlich davon durchweg sonnig und trocken. Ansonsten starke Quellbewölkung und örtliche Schauer und Gewitter, besonders in einem Streifen vom Westen bis in den Südosten lokal eng begrenzte Unwetter durch heftigen Starkregen und Hagel.

Höchstwerte 22 bis 29 Grad, im Norden und Osten im Binnenland 27 bis 32 Grad. Von Gewitterböen abgesehen meist nur schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag im Norden und Osten gering bewölkt oder klar und trocken. Sonst wolkig und zögerlich nachlassende Schauer und Gewitter. Abkühlung auf 18 bis 12 Grad, an den Alpen und im Nordosten bis 9 Grad.

DWD

 

 

Kommentare sind geschlossen.