Deutschland – Die Wettervorhersage vom 14.04.2018 für ganz Deutschland: Örtlich gewittrige Regenfälle bis 23 Grad

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Die Wettervorhersage vom 14.04.2018: Nachlassende Regenfälle. In der Mitte gebietsweise windig. Tagsüber weitere Wetterberuhigung, nur im Norden und Nordosten noch einzelne Gewitter möglich.

Vorhersage – heute:

Heute früh und am Vormittag im Norden und Nordosten überwiegend stark bewölkt und weitere schauerartige, im Tagesverlauf örtlich auch gewittrige Regenfälle. Sonst und nach Süden zu wechselnd bis gering bewölkt und vor allem südlich des Mains auch länger sonnig, meist niederschlagsfrei. Zum Abend im Westen Wolkenverdichtung.

Höchstwerte 17 bis 23 Grad, dabei im Osten und Südosten am wärmsten. Im Norden nur 10 bis 16 Grad, an der See unter 10 Grad. Schwachwindig. Nur im Nordosten mitunter böig auffrischender Südwestwind.

In der Nacht zum Sonntag im Westen und Nordwesten stark bewölkt und aufkommender schauerartiger Regen. Im Nordosten auf die Ostsee abziehende Schauer. Sonst gering bewölkt oder klar, trocken. Örtlich Nebel. Tiefsttemperatur 10 bis 2 Grad, im Süden vereinzelt Bodenfrost.

Wetterlage:

Deutschland befindet sich im Bereich einer Tiefdruckrinne, die nur sehr langsam zur Küste wandert. Nachfolgend setzt sich von Süden her leichter Zwischenhocheinfluss durch. Bereits in der Nacht zum Sonntag bringt ein Tiefausläufer im Westen erneut etwas Regen.

GEWITTER: Im Nordosten vereinzelt gewitter mit steifen Böen.

NEBEL: Im Osten stellenweise Nebel, Sichtweiten teils unter 150 m.

Vorhersage – morgen:

Am Sonntag im Norden und Westen wechselnd bewölkt bis stark bewölkt und einzelne Regenschauer, dabei nur geringe Gewitterneigung. Sonst heiter bis wolkig und nach Südosten zu viel Sonnenschein, dabei ganztägig trocken. Höchsttemperaturen zwischen 19 und 25 Grad, zur Küste hin 12 bis 18 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag im Norden und Westen abklingende Schauertätigkeit und Wolkenauflockerungen. Im Südosten Wolkenaufzug und einsetzender Regen. Sonst meist gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefstwerte 10 bis 5 Grad.

DWD

 

 

Kommentare sind geschlossen.