Deutschland – Die Wettervorhersage vom 14.06.2018: Mitunter steife Böen, nicht ganz so warm

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Die Wettervorhersage vom 14.06.2018: Heute an der Nordsee auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, in Nordfriesland exponiert Sturmböen, im angrenzenden Binnenland mitunter steife Böen.

Vorhersage – heute:

Heute Nachmittag neben lockerer Quellbewölkung verbreitet länger sonnig und trocken. Im Nordwesten jedoch Wolkenverdichtung und nachfolgend einsetzender leichter Regen. Höchstwerte 19 bis 25 Grad, an der Nordsee und im höheren Bergland um 17 Grad. An der Nordsee zunehmend starke bis stürmische Böen, nachmittags vereinzelt auch Sturmböen. Sonst schwacher bis mäßiger, nachmittags im Norden und Nordwesten vorübergehend böig auffrischender Südwestwind.

In der Nacht zum Freitag in der Nordwesthälfte bei überwiegend starker Bewölkung allmählich nachlassender Regen. Im Osten und Süden wechselnd oder gering bewölkt und meist trocken. Temperaturrückgang auf 15 bis 10 Grad unter den Wolken im Nordwesten und bis 5 Grad im Süden.

Wetterlage:

Die nach Deutschland eingeflossene kühle Nordseeluft kommt in weiten Teilen des Landes unter schwachen Hochdruckeinfluss. Am Abend greift die Störung eines von Schottland zur Norwegischen See ziehenden Tiefs auf den Nordwesten über.

WIND:
Heute erst an der Nordsee, später auch in Teilen Schleswig-Holsteins (Binnenland und Küste) auffrischender Südwestwind mit steifen, vereinzelt stürmischen Böen von 55 bis 70 km/h (7-8 Bft). Am Nachmittag auf Helgoland und den Nordfriesischen Inseln exponiert auch Sturmböen (um 80 km/h, 9 Bft) nicht ganz ausgeschlossen. Im norddeutschen Binnenland zum Abend hin kurzzeitig einzelne Böen 7 Bft möglich.
Kommende Nacht merklich nachlassender Wind.

NEBEL: In der Nacht zum Freitag lokale Nebelfelder.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag von der Eifel und dem Saarland bis nach Vorpommern dichtere Wolkenfelder und örtlich noch ein paar Tropfen. Ansonsten wolkig oder gering bewölkt und vor allem südlich der Donau und an den Küsten länger sonnig, trocken. Höchstwerte 20 bis 26 Grad. Meist schwachwindig.

In der Nacht zum Samstag teils wolkig, teils klar und weitgehend niederschlagsfrei. Örtlich Nebel. Tiefstwerte von Nordwest nach Südost 15 bis 5 Grad.

DWD

 

 

Kommentare sind geschlossen.