Deutschland – Die Wettervorhersage vom 23.04.2018: Warmer Regen mit kräftigen Gewittern im Anmarsch

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Die Wettervorhersage vom 23.04.2018: Heute im Tagesverlauf vor allem in der Mitte und im Süden kräftige Gewitter.

Vorhersage – heute:

Heute in einem breiten Streifen vom Saarland über die Mitte bis nach Ostdeutschland schauerartiger, teils mit Gewittern verbundener Regen. Im Südosten zunächst noch Sonne, am Nachmittag dort teils kräftige Schauer und Gewitter.

Im Nordwesten meist trocken mit zunächst lockerer, später wieder stärkerer Bewölkung. Höchstwerte von Nordwest nach Südost zwischen 13 und 27 Grad. Mäßiger bis frischer, vor allem im Norden und später an den Alpen in Böen starker Wind aus West.

In der Nacht zum Dienstag südlich der Donau noch schauerartig verstärkter Regen, sonst meist trocken. Nach Mitternacht im Norden insbesondere in Nordseenähe erste Schauer. Abkühlung auf 11 bis 6 Grad.

Wetterlage:

Der Ausläufer eines Tiefs über dem Nordmeer greift im Laufe der Nacht auf den Nordwesten Deutschlands über. Er lenkt kühlere Meeresluft insbesondere in die Nordhälfte, während sich im Süden am Montag zunächst noch feuchtwarme Luftmassen halten.

GEWITTER: In der Nacht zum Montag von West nach Ost bzw. Nordost durchziehend Gewitter. Dabei Starkregen, Hagel und Sturmböen. Später von Westen weitere einzelne Gewitter. Im Süden kaum noch Gewitter.

Am Montag über die Mitte südostwärts ziehende Gewitter, die besonders im Süden örtlich kräftig ausfallen können.

WIND: Am Montag mitunter böig auffrischender, auf westliche Richtungen drehender Wind. Dabei an der See, im äußersten Norden sowie im Alpenvorland steife Böen 7 Bft, im höheren Bergland je nach Exposition stürmische Böen 8 Bft.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag im Norden im Tagesverlauf sich verstärkender Regen. Im zentralen Mittelgebirgsraum meist trocken, aber häufig stark bewölkt. Südlich des Mains länger Sonnenschein. Tagesmaxima zwischen 12 und 22, im Süden je nach Sonnenschein 19 bis 25 Grad. Mäßiger West- bis Südwestwind mit starken Böen im norddeutschen Tiefland und stürmischen Böen an der See.

In der Nacht zum Mittwoch im Norden und in der Mitte weiterer Regen, südlich der Linie Pfalz-Lausitz trocken und teils gering bewölkt. Tiefsttemperaturen 10 bis 5 Grad.

DWD

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.