Deutschland – Wettervorhersage vom 06.05.2018: Brutzeln am Badesee und auf dem Grill sind heute ANGESAGT!

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Wettervorhersage vom 06.05.2018: Früh in den Erzgebirgstälern Frost, am Alpenrand am Nachmittag leichte Gewitterneigung. Sonst sonnig und trocken.

Vorhersage – heute:

Heute verbreitet sonnig und trocken. Am Alpenrand lockere Wolkenfelder und am Nachmittag und Abend sehr geringe Schauer- und Gewittergefahr. Frühsommerlich warm mit 20 bis 25 Grad, den Rhein entlang örtlich bis 28 Grad.

Lediglich an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind mit 16 Grad kühler. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost bis Ost, im Süden gebietsweise leicht böig auffrischend.

In der Nacht zu Montag meist klar. Minima zwischen 11 Grad in einigen westlichen Landesteilen und bis zu 4 Grad in Vorpommern.

Wetterlage:

Eine von den Azoren bis nach Nordosteuropa reichende Hochdruckzone bestimmt mit trockener und warmer Luft das Wetter im größten Teil Deutschlands.

GEWITTER: Heute in den Alpen eine ganz geringe Gewitterneigung (vereinzelt Starkregen, kleiner Hagel).

FROST: Heute früh gibt es in den Erzgebirgstälern, teils auch in den Tälern des Thüringer Waldes leichten Frost.

Vorhersage – morgen:

Am Montag sonnig und trocken. Lediglich am Alpenrand und im Schwarzwald sehr geringe Gewitterneigung. Temperaturanstieg auf 23 bis 28 Grad, an der See etwas kühler. Schwacher bis mäßiger Ostwind.

In der Nacht zu Dienstag gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.