Deutschland – Wettervorhersage vom 08.05.2018: Nochmal Sonne tanken

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Wettervorhersage vom 08.05.2018: Nachts klar. Am Dienstag erneut sonnig und warm, im Süden im Bergland leichte Gewitterneigung.

Vorhersage – heute:

In der Nacht zum Dienstag klar und trocken. Tiefstwerte 13 bis 5 Grad, in einzelnen Tallagen der östlichen Mittelgebirge bis 3 Grad.Am Dienstag erneut sonnig und trocken.

Am Nachmittag vom Südschwarzwald über den Alpenrand bis zum Bayrischen Wald Quellwolken und nachfolgend vereinzelte Schauer und Gewitter. Höchstwerte 24 bis 29 Grad. An der See etwas kühler. Zeitweise mäßiger und leicht böiger Ostwind.

In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte 13 bis 6 Grad.

Wetterlage:

Eine großräumige Hochdruckzone mit Schwerpunkt über der Ostsee bestimmt mit trockener und warmer Luft das Wetter in Deutschland.

GEWITTER: Am Dienstag im Südschwarzwald, an den Alpen und im Bayerischen Wald geringe Gewittergefahr, dann örtlich Starkregen, Hagel und Sturmböen.

WIND: Im Süden in der Nacht und am Dienstag in exponierten Lagen geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne Böen um 55 km/h (Bft 7) aus Ost bis Nordost.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch heiter, später zunehmend wolkig. Dabei etwas zunehmende Schauer- und Gewitterneigung, vor allem über den östlichen und südlichen Mittelgebirgen. Lokal mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen. Weiterhin warm bei 23 bis 29 Grad.

An der See etwas kühler. Schwacher bis mäßiger, in der Nordosthälfte mitunter leicht böiger Wind aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag teils gering bewölkt, von Westen aber gebietsweise auch dichte Wolken mit Schauern und Gewittern. Auch im Osten noch einzelne Gewitter. Abkühlung auf 14 bis 7 Grad.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.