Deutschland – Wettervorhersage vom 16.05.2018. Das wird wieder LUSTIG: lokal gibt es Unwetter durch Starkregen und Gewitter

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Wettervorhersage vom 16.05.2018: Heute früh gebietsweise Regen, vereinzelt Gewitter. Tagsüber erneut auflebende Gewittertätigkeit, lokal Unwetter durch Starkregen.

Vorhersage – heute:

Heute früh bei wechselnder bis starker Bewölkung gebietsweise Regen oder Schauer, nur lokal Gewitter. Frühtemperaturen 14 bis 6 Grad.Tagsüber im Norden und Nordwesten längere sonnige Abschnitte und überwiegend trocken. Sonst wechselnd bis stark bewölkt mit schauerartigen, teils gewittrigen Regenfällen, lokal Unwetter nicht ausgeschlossen.

Höchstwerte um 13 Grad unter dichten Wolken im Süden, sonst zwischen 18 und 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen, an der Nordsee zunehmend starke bis stürmische Böen.

In der Nacht zum Donnerstag überwiegend wolkig oder stark bewölkt, gebietsweise weitere Schauer und Gewitter. Im Nordwesten und Norden meist trocken. Temperaturrückgang auf 11 bis 4 Grad. An der Nordsee starke bis stürmische Böen aus Nordwest.

Wetterlage:

Ein Tief über Osteuropa führt mäßig-warme und relativ feuchte Luft zu uns, in der sich Schauer und Gewitter entwickeln.

GEWITTER/STARKREGEN/HAGEL: Im Tagesverlauf abgesehen vom äußersten Nordwesten und Norden erneut auflebende Gewittertätigkeit, dabei örtlich Starkregen um 20 l/qm innerhalb 1 Stunde, Hagel und stürmische Böen (Bft 8) wahrscheinlich, vereinzelt unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen um 30 l/qm innerhalb kurzer Zeit nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Donnerstag in Teilen der Mitte und im Süden weiterhin einzelne Gewitter, teils in Verbindung mit Starkregen um 20 l/qm innerhalb 1 Stunde und stürmischen Böen (Bft 8).

WIND: Ab heute Mittag bis in die Nacht zum Donnerstag hinein an der Nordseeküste Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest, in exponierten Lagen einzelne stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8).

Vorhersage – morgen:

Am Donnerstag im Westen und Norden heiter bis wolkig und trocken. Im Osten und Süden gebietsweise dichte Wolken und Schauer oder kräftige Gewitter. Höchsttemperaturen 16 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee in Böen frischer bis starker Nordwestwind.

In der Nacht zum Freitag in der Südosthälfte zögerlich abklingende Schauer und Gewitter. Auch an der Ostsee einzelne Schauer. Sonst teils wolkig, teils gering bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 11 bis 5, an den Alpen bis 3 Grad.

DWD

 

 

Kommentare sind geschlossen.