Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Diez – Bereits am Morgen des 04.11.2016 erhielt die Polizei Diez gegen 08:45 Uhr über Notruf Kenntnis vom Brand eines Mehrparteienhauses Ecke Unterstraße/ Schaumburger Straße.

Vor Ort angekommen stellten die Beamten eine sehr starke Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern des Wohnhauses fest. Eine 47-jährige Hausbewohnerin konnte sich nur durch einen Sprung aus einem Fenster im 3. OG vor den Flammen und Rauch retten. Hierbei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu und befindet sich in ärztlicher Behandlung.

Weitere Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Haus. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot der umliegenden Wehren im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber wurde zur Versorgung der Verletzten angefordert. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Der Brand dürfte im Obergeschoss des Anwesens ausgebrochen sein. Durch den Großeinsatz musste der Einsatzort weiträumig abgesperrt werden, durch die Sperrungen der Diezer Innenstadt kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Brandermittler der Kriminalinspektion Montabaur haben die Ermittlungen aufgenommen. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen ebenfalls noch keine Erkenntnisse vor.

POLIZEIINSPEKTION DIEZ – Telefon 06432/601-0 – E-Mail:
pidiez@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

Diez - Brand eines Wohnhauses im Bereich Ecke Unterstraße/ Schaumburger Straßehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Retten-Bergen-Schützen-Die-Feuerwehr-hilft-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Retten-Bergen-Schützen-Die-Feuerwehr-hilft--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz07.11.2016,Brand eines Wohnhauses im Bereich,Diez,Ecke Unterstraße,Feuerwehr,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Schaumburger Straße,WesterwaldDiez - Bereits am Morgen des 04.11.2016 erhielt die Polizei Diez gegen 08:45 Uhr über Notruf Kenntnis vom Brand eines Mehrparteienhauses Ecke Unterstraße/ Schaumburger Straße.Vor Ort angekommen stellten die Beamten eine sehr starke Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern des Wohnhauses fest. Eine 47-jährige Hausbewohnerin konnte sich nur durch einen Sprung...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt