feuerwehr-aktuellDiez – Am späten Nachmittag beobachteten Mitarbeiter der JVA Diez eine deutlich wahrnehmbare Rauchentwicklung, die aus einem Entlüftungssystem drang.

Daher wurden die Feuerwehreinheiten Diez, Altendiez und Birlenbach verständigt, die zeitnah mithilfe einer Wärmebildkamera auf die Suche nach der Ursache gingen. Zwischenzeitlich wurde der betroffene Gebäudeteil evakuiert. Hierbei kam es zu keinen Auffälligkeiten.

Es stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt an einem elektrischen Motor eines Ventilators den Rauch verursacht hatte. Es entstand weder Personen-, noch Gebäudeschaden.

Ein Techniker baute das nicht mehr funktionstüchtige Teil aus. Bereits nach einer Stunde wurden die ersten Hilfskräfte aus dem Einsatz wieder entlassen und die Evakuierungsmaßnahme wurde aufgehoben.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz27.07.2017,Aktuell,Diez,Kurzzeitige Rauchentwicklung in der JVA Diez,Nachrichten,News,Polizei,verursacht Feuerwehr- & Polizei-Einsatz,WesterwaldDiez - Am späten Nachmittag beobachteten Mitarbeiter der JVA Diez eine deutlich wahrnehmbare Rauchentwicklung, die aus einem Entlüftungssystem drang.Daher wurden die Feuerwehreinheiten Diez, Altendiez und Birlenbach verständigt, die zeitnah mithilfe einer Wärmebildkamera auf die Suche nach der Ursache gingen. Zwischenzeitlich wurde der betroffene Gebäudeteil evakuiert. Hierbei kam es zu...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt