Erstellt durch: | 24. Juni 2017

Einsatz für den Rettungsdienst -Dinslaken (NRW) – Ein 18-jähriger Pkw Fahrer aus Dinslaken befuhr Freitag Abend gegen 22:20 Uhr die Willy-Brandt-Straße in Richtung Voerder Straße. In Höhe Goethestraße bog er nach links in die Goethestraße ab.

Hierbei achtete er nicht auf eine entgegenkommende 77-jährige Pkw Fahrerin aus Dinslaken. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die 77-Jährige und ihre vier Mitfahrer, sowie der 18-Jährige und seine 18-jährige Beifahrerin wurden verletzt.

Alle Verletzten wurden in örtliche Krankenhäuser verbracht. Einige konnte die Krankenhäuser nach ambulanter Behandlung verlassen. Lebensgefahr besteht nicht. Bei dem Unfall traten an beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe aus.

Die B8 war bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!