Dortmund – Aktuelle Sturmwetterlage: Zoo und Westfalenpark bleiben morgen geschlossen – Stadt Dortmund warnt vor Betreten von Wäldern, Friedhöfen und Parks

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Dortmund-NRW-Dortmund (NRW) – Aktuelle Sturmwetterlage: Da in den nächsten Tagen laut Wettervorhersage Sturmwetterlage zu erwarten ist, warnt die Forstverwaltung der Stadt Dortmund davor, die Wälder zu betreten.

Das Betretungsverbot gilt nach den Unfallverhütungsvorschriften auch auf den Waldwegen. Es muss bei entsprechender Wetterlage mit abbrechenden Ästen und mit dem Umstürzen von Bäumen gerechnet werden.

Durch die starken Niederschläge der letzten Wochen ist der Waldboden mit Wasser gesättigt und der Mineralboden stark plastisch aufgeweicht. Die Verankerung der Bäume im Boden durch ihre Wurzeln ist daher geringer.

Aufgrund der angekündigten Sturmwetterlage bleiben auch der Westfalenpark sowie der Zoo Dortmund am morgigen Donnerstag, 18. Januar 2018, aus Sicherheitsgründen geschlossen. Aus diesem Grund wird auch vom Besuch von Parks am morgigen Donnerstag dringend abgeraten.

Auch die Friedhöfe Dortmund bitten die Bürgerinnen und Bürger, aufgrund der aktuellen Unwetter-/Sturmwarnungen von Friedhofsbesuchen abzusehen. Ebenfalls unterbleiben sollte ein Befahren der Friedhöfe mit dem PKW.

Auch nach Abebben des Sturms ist Vorsicht geboten. Durch die extreme Belastung der Bäume können auch an noch stehenden Exemplaren nicht sichtbare Spannungs- oder Anbruchschäden entstanden sein, die sich erst später auswirken.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)
Kontakt: Telefon (0231)50 -2 30 22, Fax (0231)50- 2 21 67

 

Kommentare sind geschlossen.