Dortmund – Eilmeldung – 1400 Menschen müssen evakuiert werden: Bombenfund an der Klever Straße

Extra-Stadtportal- Dortmund -Dortmund (NRW) – Eilmeldung – Bei Bauarbeiten im Bereich der Klever Straße 14 in Dortmund-Mitte, ist am heutigen Tag eine amerikanische 250 kg Fliegerbombe gefunden worden.

Die Bombe muss am heutigen Donnerstag, 06. Oktober, durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden.

Von der Evakuierung sind u.a. ca. 1400 Anwohner, sowie die Märkische Straße, die Bundesstraße 1 als auch das Seniorenwohnheim „Pflegezentrum am Westfalentor“ betroffen. Die Evakuierungsstelle wird in der Landgrafengrundschule, Landgrafenstraße 1, 44135 Dortmund eingerichtet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Twitter-Seite der Stadt Dortmund unter dem #dobombe. Ebenfalls steht Pressereferent Maximilian Löchter vor Ort an der Landgrafengrundschule als Ansprechpartner zur Verfügung.

***

Text: Maximilian Löchter

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop