Aktuelle Polizei-Meldung -Dreikirchen, K 154 in Richtung Nentershausen – Am Samstag, 24.09.16, 18.25 Uhr, ein 63jähriger PKW-Fahrer bog mit seinem VW aus Dreikirchen kommend nach rechts auf die K 154 in Richtung Bahnhof Steinefrenz ein.

Kurz darauf beabsichtigte er nach links in einen Feldweg einzubiegen. Beim Abbiegevorgang setzte ein 30jähriger PKW-Fahrer mit seinem Audi, der aus Richtung Obererbach kam, zum Überholen an, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der VW-Fahrer musste zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht werden, der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt.

Im PKW des 30jährigen befanden sich noch zwei weitere Personen, die unverletzt blieben. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und mussten abgeschleppt werden.

POLIZEIINSPEKTION MONTABAUR – Telefon 02602/9226-0 – E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de .

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

Dreikirchen - Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der K 154http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellRheinland-Pfalz26.09.2016,auf der K 154,Dreikirchen,Nachrichten,News,Polizei,Verkehrsunfall mit Personenschaden,WesterwaldDreikirchen, K 154 in Richtung Nentershausen - Am Samstag, 24.09.16, 18.25 Uhr, ein 63jähriger PKW-Fahrer bog mit seinem VW aus Dreikirchen kommend nach rechts auf die K 154 in Richtung Bahnhof Steinefrenz ein.Kurz darauf beabsichtigte er nach links in einen Feldweg einzubiegen. Beim Abbiegevorgang setzte ein 30jähriger PKW-Fahrer mit...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt