Dresden – Bis März 2019 geänderte Sprechzeiten in der Fahrerlaubnisbehörde

Behörde bleibt ab 1. Oktober Donnerstagvormittag geschlossen und öffnet Freitag um 9 Uhr.

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Ab Montag, 1. Oktober 2018, gelten neue Sprechzeiten in der Fahrerlaubnisbehörde der Stadt Dresden auf der Hauboldstraße 7.

Die Behörde bleibt dann Donnerstagvormittag geschlossen und öffnet freitags erst um 9 Uhr für Bürgerinnen und Bürger. Diese Reduzierung der Sprechzeiten ist bis vorerst bis 31. März 2019 notwendig, um unter den gegebenen personellen Voraussetzungen die stetig steigende Zahl der fahrerlaubnisrechtlichen Angelegenheiten, wie beispielsweise Antragserteilung, Umtausche von Führerscheinen oder die Prüfung von Verstößen, weiterhin fristgerecht und effektiv zu bearbeiten.

Mit dem neuen Doppelhaushalt sind zwei neue Planstellen vorgesehen, die dann die Personalsituation wieder entspannen sollen, soweit der Stadtrat dem zustimmt.
Die geänderten Sprechzeiten gelten nicht für die Kfz-Zulassungsbehörde.

Sprechzeiten Fahrerlaubnisbehörde vom 1. Oktober 2018 bis vorerst 31. März 2019:
Montag 9 bis 12 Uhr
Dienstag 9 bis 13 Uhr, 14 bis 18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kommentare sind geschlossen.