Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Dresden -Dresden (SN) – Hellerau: Vom 3. April bis 2. Juni 2017 beseitigen Fachleute Winterschäden auf der Radeburger Straße im Abschnitt zwischen Am Olter und Elsterweg.

Den Auftrag erteilte das Straßen- und Tiefbauamt sowie der Stadtentwässerung GmbH Dresden. Die Arbeiter sanieren die Fahrbahn sowie die Straßenabläufe und deren Anschlussleitungen. Außerdem passen sie die Schachtabdeckungen an. Die Stadtentwässerung führt punktuelle Reparaturen in geschlossener und offener Bauweise an ihren Kanälen durch.

Während der Bauarbeiten bleibt die Radeburger Straße im genannten Abschnitt halbseitig stadteinwärts gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ludwig-Kossuth-Straße, den Moritzburger Weg, die Königsbrücker Straße, den Albertplatz, die Antonstraße zur Hansastraße.

Den Auftrag für die Arbeiten erhielt die Baufirma Teichmann Bau GmbH. Die Gesamtkosten für das Straßen- und Tiefbauamt belaufen sich auf rund 238 000 Euro.

***
Text: Stadt Dresden

Das könnte was für Sie sein ...

Dresden - Hellerau: Winterschäden auf der Radeburger Straße zwischen Am Olter und Elsterweghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Dresden-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Dresden--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsDresdenSachsenStadt-NewsVerkehrsmeldungen30.03.2017,Dresden,Hellerau,Lokales,Nachrichten,News,Sachsen,Verkehrshinweis,Winterschäden auf der Radeburger Straße,zwischen Am Olter und ElsterwegDresden (SN) - Hellerau: Vom 3. April bis 2. Juni 2017 beseitigen Fachleute Winterschäden auf der Radeburger Straße im Abschnitt zwischen Am Olter und Elsterweg.Den Auftrag erteilte das Straßen- und Tiefbauamt sowie der Stadtentwässerung GmbH Dresden. Die Arbeiter sanieren die Fahrbahn sowie die Straßenabläufe und deren Anschlussleitungen. Außerdem passen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt