Dresden – Hotel statt Turnhalle zur Fliegerbomben-Entschärfung: Dresdner Hotels bieten Evakuierten Unterschlupf zu Sonderpreisen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Für die rund 15 700 Anwohner des Evakuierungsgebietes der Fliegerbombe, die voraussichtlich am kommenden Dienstag, 23. Oktober 2018, entschärft wird, haben die Dresdner Hotels ein ganz besonderes Hilfsangebot vorbereitet: Die Evakuierten können in einem der 18 teilnehmenden Hotels mit drei, vier oder fünf Sternen zum Sonderpreis übernachten. Für Drei-Sterne-Hotels kostet die Nacht 29 Euro, für vier Sterne müssen 39 Euro und für fünf Sterne 49 Euro bezahlt werden. Die Preise verstehen sich pro Nacht im Doppelzimmer und inklusive Frühstück. Die Beherbergungssteuer muss im Hotel zusätzlich entrichtet werden, wird aber auf Antrag von der Stadt Dresden wieder zurück erstattet.

„Damit kann ein Teil der Evakuierten, die keine private Möglichkeit haben, individuell unterkommen. Ich danke den teilnehmenden Hotels ganz herzlich für dieses besondere Hilfsangebot und ihr Engagement für die Dresdnerinnen und Dresdner“, freut sich Annekatrin Klepsch, Tourismusbürgermeisterin der Stadt Dresden.

„Ohne die Unterstützung der Dresdnerinnen und Dresdner wäre ein erfolgreicher Tourismus nicht denkbar. Sie machen Werbung für unsere Stadt und empfehlen unsere Hotels für Freunde, Verwandte und Bekannte“, erklärt Thomas Gaier, Geschäftsführender Direktor Hotel Schloss Eckberg und Vorsitzender der Hotelallianz Dresden. „Mit dieser Aktion wollen wir der Bürgerschaft ein wenig von der Unterstützung zurückgeben und hoffen auf eine rege Nutzung unseres Angebotes.“

Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, kann direkt bei den teilnehmenden Hotels unter dem Stichwort „Evakuierung 23.10.“ je nach Verfügbarkeit ein Zimmer buchen. Das Angebot ist gültig für alle Anwohner der evakuierten Stadtteile. Der Ausweis ist beim bei Check-in vorzuzeigen. Infos zum Evakuierungsbereich unter www.dresden.de/fliegerbombe

Teilnehmende Hotels:
bis 3 Sterne
– Ibis Hotels Dresden (2x)
– Achat Hotel

4 Sterne
– Hotel Villa Loschwitz
– Bülow Residenz
– Hotel Schloss Eckberg
– Ringhotel Alt Dresden
– Hotel Elbflorenz
– Wyndham Garden
– Westin Bellevue
– Best Western Macrander
– Courtyard by Marriott
– Radisson Parkhotel Radebeul
– Pullman Newa

5 Sterne
– Bülow Palais
– Vienna House QF
– Gewandhaus Hotel
– Hyperion Hotel
– Kempinski Taschenbergpalais
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kommentare sind geschlossen.