Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Dresden -Dresden (SN) – Landwirtschaft: Ab 1. April gelten für amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchungen neue Gebühren. Die Gebühren für Hausschlachtungen hat das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt unter www.dresden.de/fleischuntersuchung veröffentlicht.

Auf Grundlage des Sächsischen Verwaltungskostengesetzes sowie des Neunten Sächsischen Kostenverzeichnisses (9. SächsKVZ) sind für die Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung Gebühren zu erheben.

***
Text: Stadt Dresden

Das könnte was für Sie sein ...

Dresden - Landwirtschaft: Neue Gebühren für amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchungenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Dresden-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Dresden--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellDeutschland-NewsDresdenSachsenStadt-News30.03.2017,Aktuell,Dresden,Landwirtschaft,Lokales,Nachrichten,Neue Gebühren für amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchungen,News,SachsenDresden (SN) - Landwirtschaft: Ab 1. April gelten für amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchungen neue Gebühren. Die Gebühren für Hausschlachtungen hat das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt unter www.dresden.de/fleischuntersuchung veröffentlicht.Auf Grundlage des Sächsischen Verwaltungskostengesetzes sowie des Neunten Sächsischen Kostenverzeichnisses (9. SächsKVZ) sind für die Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung Gebühren zu...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt