Dresden – Trachenhort bekommt neun Meter lange Matschküche: Willkommene Abkühlung für Hortkinder im Sommer

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Am Mittwoch, 15. August 2018, weiht das Team des Pieschener Trachenhortes gemeinsam mit seinen Hortkindern eine Matschküche im Garten der Einrichtung ein. Die Küche bietet den Hortkindern vielfältige Möglichkeiten, sich mit den Elementen Wasser und Sand zu befassen. Im diesjährigen, ungewöhnlich heißen Sommer ist sie noch dazu eine willkommene Abkühlung für die Mädchen und Jungen nach dem Unterricht.

In der vierwöchigen Bauzeit während der Sommerferien errichtete das Hort-Team mit Unterstützung von Eltern und Sponsoren im Sandkastenbereich eine über neun Meter lange Küchenzeile. Die Matschküche fördert die Kinder spielerisch in verschiedenen Bildungsbereichen, wie Bewegung, soziales Miteinander, Kreativität und Technik. Das Projekt kostete rund 2 000 Euro und wurde von der Landeshauptstadt Dresden, dem Förderverein der 56. Grundschule, der Firma Küchen Mittag Dresden und dem Rewe Markt Meißner Straße 5 in Radebeul finanziert.

***

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kommentare sind geschlossen.