suedwest-news-aktuell-deutschland-dresdenDresden (SN) – Nach einem arbeitsreichen Wochenende startete der Dresdner Winterdienst heute Morgen erneut um 3 Uhr. Im Einsatz ist die volle Besetzung, also 52 Arbeitskräfte und 42 Fahrzeuge.

Die Temperatur liegt um null Grad. Es gab nur wenig Neuschnee und kaum Verwehungen. Die Männer konzentrieren sich aktuell auf das zu betreuende Hauptstreckennetz und hier vor allem auf Streueinsätze in den Höhenlagen, auf Gefällestrecken, Buslinien und Brücken.

Der Berufsverkehr rollt. Vorsicht ist auf untergeordneten Straßen sowie an Einmündungen geboten. Hier kann es noch glatt sein. Der Winterdienst fährt zweischichtig und ist heute bis voraussichtlich 21 Uhr unterwegs.
____________________________________
Text: Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte was für Sie sein ...

Dresden - Winterdienst fährt seit 3 Uhr mit voller Besetzunghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Südwest-News-Aktuell-Deutschland-Dresden-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Südwest-News-Aktuell-Deutschland-Dresden--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellDeutschland-NewsDresdenSachsenStadt-News09.01.2017,Aktuell,Dresden,Lokales,mit voller Besetzung,Nachrichten,News,Sachsen,Winterdienst fährt seit 3 UhrDresden (SN) - Nach einem arbeitsreichen Wochenende startete der Dresdner Winterdienst heute Morgen erneut um 3 Uhr. Im Einsatz ist die volle Besetzung, also 52 Arbeitskräfte und 42 Fahrzeuge.Die Temperatur liegt um null Grad. Es gab nur wenig Neuschnee und kaum Verwehungen. Die Männer konzentrieren sich aktuell auf das...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt