Duisburg -Friemersheim: Vier Verletzte auf der Lissabonner Straße aufgrund überhöhter Geschwindigkeit

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -Duisburg (NRW) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 23:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Lissabonner Straße.

Im Kurvenbereich verlor der 21-jährige Fahrer eines Renault Megane die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten PKW. Der Duisburger Fahrzeugführer und seine drei Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und allesamt in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Krankenhaus wurde dem alkoholisierten Fahrer zudem eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme erschien der Vater des Fahrzeugführers an der Unfallstelle, störte die Arbeit der Rettungskräfte, befolgte einen ausgesprochenen Platzverweis nicht, bedrohte die eingesetzten Polizeikräfte und wurde deshalb ins Polizeigewahrsam verbracht.

Gegen Vater und Sohn wurden Strafanzeigen gefertigt.

OTS: Polizei Duisburg

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.