News der Feuerwehr -Eberbach (BW) – Am 06.10.2016 kam es in Eberbach an der Anlegestelle Lauer zu einem Brand eines Motorkajütbootes. Nach bisherigen Ermittlungen ging die Brandursache von der Dieselkraftstoff-Heizungsanlage des Bootes aus.

Bei dem Brand wurden der 76jährige Bootseigentümer und seine 63jährige Ehefrau durch Rauchgasvergiftung verletzt. Beide Personen konnten sich mit Hilfe von Passanten aus dem Inneren des Bootes an Land retten. Sie wurden in die örtliche Klinik eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 40000 Euro.

Die örtliche Feuerwehr war zur Löschung des Brandes eingesetzt. Um ein Kentern des Bootes zu verhindern, wurde es bis zur Bergung längsseits eines Arbeitsbootes befestigt. Mittels eines Feuerwehrkranes wurde das Boot in eine sogenannte Schute gehoben und geborgen. Eine Verschmutzung des Neckars konnte verhindert werden.

Für den Schifffahrtsverkehr besteht eine Vollsperrung zwischen der Schleuse Rockenau und Hirschhorn. Des Weiteren wurde für die Lösch- und Bergungsarbeiten die Uferstraße im Bereich der Unglücksstelle gesperrt.

Es waren Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der DLRG, des Landratsamtes, des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes und der Polizei eingesetzt.

OTS: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte was für Sie sein ...

Eberbach - Bootsbrand an der Anlegestelle Lauerhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/News-der-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/News-der-Feuerwehr--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergBinnenschiffer-MagazinDeutschland-NewsPolizeiThemen und Tipps A - R07.10.2016,Aktuell,Bootsbrand an der Anlegestelle Lauer,Eberbach,Lokales,Nachrichten,News,PolizeiEberbach (BW) - Am 06.10.2016 kam es in Eberbach an der Anlegestelle Lauer zu einem Brand eines Motorkajütbootes. Nach bisherigen Ermittlungen ging die Brandursache von der Dieselkraftstoff-Heizungsanlage des Bootes aus.Bei dem Brand wurden der 76jährige Bootseigentümer und seine 63jährige Ehefrau durch Rauchgasvergiftung verletzt. Beide Personen konnten sich mit Hilfe...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt