Edenkoben – Abgelaufener „TÜV“ überführt alkoholisierten Fahrzeugführer

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24 - Edenkoben -Edenkoben – Am Freitag, den 19.10.18, gegen 15.40 Uhr wurde durch eine Streife der PI Edenkoben ein 63-jähriger aus Hainfeld in der Bahnhofstraße in Edenkoben einer Verkehrskontrolle unterzogen, da die Hauptuntersuchung seines Pkws bereits seit mehreren Monaten abgelaufen war.

Während der Kontrolle konnte beim Fahrzeugführer deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,71 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Der Fahrzeugführer muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

OTS: Polizeidirektion Landau

 

Kommentare sind geschlossen.