polizei-edenkoben-
Polizei Edenkoben – Foto: Polizei

Edenkoben – Am 14.11.2017, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr, wurde eine Schulwegüberwachung im Kurbrunnenweg in Edenkoben durchgeführt.

Ein Hauptaugenmerk der Verkehrskontrollen lag hierbei auf der Kindersicherung. Besonders auffällig waren im Kontrollverlauf die teils komplett ungesicherten Kinder. Bei den Kindern fehlten teilweise sowohl der erforderliche Sicherheitsgurt als auch der Kindersitz.

Die Kindersicherung musste während der halbstündigen Kontrolle siebenmal beanstandet werden. Weiterhin führten zwei Fahrzeugführer ihr Fahrzeug ohne Sicherheitsgurt. Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, dass die Fahrzeugführer vor Fahrtantritt für die Sicherheit ihrer Insassen, insbesondere ihrer Kinder, zu sorgen haben.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/polizei-edenkoben-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/polizei-edenkoben--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz15.11.2017,Aktuell,Bilanz der Polizei zur Schulwegüberwachung,Edenkoben,Nachrichten,News,SicherheitEdenkoben - Am 14.11.2017, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr, wurde eine Schulwegüberwachung im Kurbrunnenweg in Edenkoben durchgeführt.Ein Hauptaugenmerk der Verkehrskontrollen lag hierbei auf der Kindersicherung. Besonders auffällig waren im Kontrollverlauf die teils komplett ungesicherten Kinder. Bei den Kindern fehlten teilweise sowohl der erforderliche Sicherheitsgurt als...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt