In der Ulmer Straße in Eislingen hat eine Frau am Dienstag bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten.

Einsatz für den Rettungsdienst -Eislingen – Gegen 18 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Pkw in Richtung Salach unterwegs. Am Fußgängerüberweg vor dem Kreisverkehr der Osttangente übersah er die Frau, die dort die Straße überquerte.

Die 54-Jährige wurde angefahren und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

Eislingen - Autofahrer sieht in der Ulmer Straße Fußgängerin nichthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei09.11.2016,Autofahrer sieht in der Ulmer Straße,Eislingen,Fußgängerin nicht,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,RettungsdienstIn der Ulmer Straße in Eislingen hat eine Frau am Dienstag bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Eislingen - Gegen 18 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Pkw in Richtung Salach unterwegs. Am Fußgängerüberweg vor dem Kreisverkehr der Osttangente übersah er die Frau, die dort die Straße überquerte.Die 54-Jährige wurde...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt
Tolle Sachen