Eislingen – Betrunken Unfall auf der Bundesstraße 10 verursacht

61-Jähriger schleudert in die Leitplanken

Aktuelle Polizei-Meldung -Eislingen – Der Fahrer eines Volvo war am Samstagabend auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart unterwegs.

Kurz vor dem Heimttunnel müssen die vorausfahrenden Pkw abbremsen. Das erkennt der 61-Jährige zu spät.

Um einen Auffahrunfall zu verhindern fährt er rechts an der Kolonne vorbei, verliert die Kontrolle über seinen Pkw und kracht in die rechten Leitplanken.

Bei der Unfallaufnahme bemerken die Beamten Alkohol im Atem des Fahrers.

Beim Fahrer wird eine Blutprobe genommen und der Führerschein einbehalten.

Der Schaden an den Leitplanken und am Pkw muss noch festgestellt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!