Elsdorf / A1 – Betrunkener Radfahrer auf der Autobahn

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -Elsdorf / A1 (NI) – Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen hat in der Nacht zum Donnerstag einen jugendlichen Radfahrer geschnappt, der betrunken und unter dem Einfluss von Drogen auf der Hansalinie in Richtung Hamburg unterwegs war.

Besorgte Verkehrsteilnehmer hatten den Beamten gegen 2.30 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass sie in Höhe des Autobahnparkplatzes bei Hatzte einen jungen Radler gesehen hätten. Die Polizei machte sich sofort auf die Suche nach dem Unbekannten und traf ihn auf dem Seitenstreifen in Höhe Elsdorf an. Schnell stellte sich heraus, dass der 15-Jährige nicht nur verbotswidrig auf der Autobahn fuhr, sondern auch unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand.

Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von fast zwei Promille an. Der Jugendliche gab gegenüber den Beamten an, dass er sich am Abend mit Freunden auf einem nahegelegenen Abenteuerspielplatz aufgehalten habe. Auf seine Frage, was der schnellste Weg zu sich nach Hause sei, habe man ihm geraten über die Autobahn zu fahren. Das setzte der Jugendliche später in die Tat um. Auf der Polizeiwache musste der 15-Jährige eine Blutprobe abgeben.

Anschließend wurde er dort von seinem Vater abgeholt.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg

 

Kommentare sind geschlossen.