pol-el-emlichheim-gefaehrlicher-lkw-gestoppt
Das Bild zeigt den kontrollierten Lkw. – Foto: Polizei

Emlichheim (NI) – Gefährlicher Lkw: Am Mittwochvormittag haben Beamte der Polizei Emlichheim einen niederländischen Lkw aus dem Verkehr gezogen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte sich über Notruf gemeldet und mitgeteilt, dass vor ihm ein auffälliger Lkw fährt.

An dem Dreiachser hatte sich die hintere linke Zwillingsbereifung gelöst. Der Fahrer machte allerdings keinerlei Anstalten, das Fahrzeug zu stoppen. Der Anrufer sorgte sich, der Lkw könne möglicherweise auf die Seite kippen. Eine Funkstreife konnte das Fahrzeug direkt vor der Dienststelle anhalten und kontrollieren.

Der 33-jährige Fahrer aus Utrecht gab an, durchaus zu wissen, dass sich die Zwillingsreifen gelöst haben. Er hat sie an den Straßenrand gerollt und ist dann weitergefahren. Der voll beladene Lkw hatte im hinteren Bereich nur noch eine Bodenfreiheit von maximal 15 bis 20 Zentimetern.

Neben der eindeutig nicht mehr vorhandenen Verkehrssicherheit, wurde bei der Kontrolle zusätzlich ein Verstoß gegen das Fahrpersonalrecht festgestellt.

Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte was für Sie sein ...

Emlichheim - Auch für holländische LKW-Fahrer gibt es Verkehrsregeln: Gefährlicher Lkw gestoppthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/pol-el-emlichheim-gefaehrlicher-lkw-gestoppt.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/pol-el-emlichheim-gefaehrlicher-lkw-gestoppt-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei06.01.2017,Auch für holländische LKW-Fahrer,Emlichheim,Gefährlicher Lkw gestoppt,gibt es Verkehrsregeln,Lokales,Nachrichten,News,Niedersachsen,PolizeiEmlichheim (NI) - Gefährlicher Lkw: Am Mittwochvormittag haben Beamte der Polizei Emlichheim einen niederländischen Lkw aus dem Verkehr gezogen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte sich über Notruf gemeldet und mitgeteilt, dass vor ihm ein auffälliger Lkw fährt.An dem Dreiachser hatte sich die hintere linke Zwillingsbereifung gelöst. Der Fahrer machte allerdings...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt