Emlichheim – Imbiss in der Mühlenstraße ausgeraubt

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Emlichheim (NI) – Am Samstag betrat gegen 20:05 Uhr ein bislang unbekannter, männlicher Täter einen Imbiss in der Mühlenstraße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld.

Der männliche 57-jährige Betreiber des Imbiss und seine 25-jährige Angestellte händigten dem Täter die Wocheneinnahmen aus. Danach verließ der Täter den Imbiss und flüchtete fußläufig in Richtung der Straße Bessemsland. Im Fluchtrichtungsbereich des Täters fand zu dem Zeitpunkt auch die Veranstaltung „Jumbo-Run“ statt.

Der Täter soll ca. 170cm groß und ca. 30 Jahre alt und schlank gewesen sein. Die Haarfarbe des Täters sei dunkelbraun bis schwarz. Bekleidet soll der Täter mit einer grauen Basecap, einer Sonnenbrille, einer beigefarbener Bomberjacke und einer dunkelblaue Jeans gewesen sein. Zudem soll der Täter einen dunkleren Teint gehabt und südosteuropäisch ausgesehen haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921-309-0 telefonisch in Verbindung zu setzen. Insbesondere Personen, die sich zur Tatzeit auf der Veranstaltung „Jumbo-Run“ befunden und auffällige Beobachtungen getroffen haben werden gebeten sich mit der Polizei Nordhorn in Verbindung zu setzen./eot

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!