Engelskirchen – Verkehrsunfall auf der Landstraße 302: Kollision forderte zwei Schwerverletzte

Einsatz für den Rettungsdienst -Engelskirchen (NRW) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 302 haben sich am frühen Donnerstagabend (26.01.) zwei Autofahrerinnen schwere Verletzungen zugezogen.

Um 18:10 Uhr war eine 21-jährige Frau aus Engelskirchen aus Richtung Autobahn kommend auf der Landstraße in Richtung Schnellenbach unterwegs und beabsichtigte nach links auf die Verbindungsstraße Richtung Engelskirchen-Hardt (L 136) abzubiegen.

Dabei übersah sie den entgegenkommenden Pkw einer 33-jährigen Frau aus Meinerzhagen, die mit ihrem Fahrzeug in Richtung Autobahn unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto der 21-Jährigen gegen den hinter ihr befindlichen Pkw einer 61-jährigen Frau aus Engelskirchen. Während die 61-Jährige unverletzt blieb, erlitten die beiden anderen Fahrerinnen schwere Verletzungen und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

An allen Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste die Landstraße teilweise gesperrt werden.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!