pol-hf-alkoholisiert-gegen-rettungswagen
Schaden am Rettungswagen – Foto: Polizei

Enger (NRW) – (mmb) Zu einem Verkehrsunfall zwischen PKW und Rettungswagen kam es am 19.08.2017 gegen 22.45h an der Einmündung Wertherstraße/ Hasenpatt.

Ein Fahrzeugführer aus Minden bog hier mit seinem Audi vom Hasenpatt nach rechts in die Wertherstraße ab, wobei er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung in den Gegenverkehr geriet und mit einem entgegenkommenden Rettungswagen kollidierte. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 9000 Euro; der Rettungswagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auf richterliche Anordnung wurde dem 20-jährigen Audi-Fahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/pol-hf-alkoholisiert-gegen-rettungswagen.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/pol-hf-alkoholisiert-gegen-rettungswagen-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei20.08.2017,Aktuell,Alkoholisiert an der Einmündung Wertherstraße/ Hasenpatt,Enger,gegen Rettungswagen,Nachrichten,News,NRWEnger (NRW) - (mmb) Zu einem Verkehrsunfall zwischen PKW und Rettungswagen kam es am 19.08.2017 gegen 22.45h an der Einmündung Wertherstraße/ Hasenpatt.Ein Fahrzeugführer aus Minden bog hier mit seinem Audi vom Hasenpatt nach rechts in die Wertherstraße ab, wobei er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung in den Gegenverkehr geriet und mit...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt